Hutzenabende in der Hutzenstube

Traditionelles Erzgebirge

Traditionell trafen sich die Frauen nachmittags und abends zum Klöppeln bei ihren Nachbarn. Während dieser Abende wurde viel gesungen, geschwatzt und auch der neueste Klatsch und Tratsch ausgetauscht. Später kamen auch die Männer dazu und sangen mit.

Daraus entstanden die heutigen Hutzenabende in den Wirtshäusern, bei denen in gemütlicher Runde gesungen, gespeist und erzählt wird.

Eingetragen in: Tradition im Erzgebirge

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen