Hutzenabende in der Hutzenstube

Traditionelles Erzgebirge

Tra­di­tio­nell tra­fen sich die Frau­en nach­mit­tags und abends zum Klöp­peln bei ihren Nach­barn. Wäh­rend die­ser Aben­de wur­de viel gesun­gen, geschwatzt und auch der neu­es­te Klatsch und Tratsch aus­ge­tauscht. Spä­ter kamen auch die Män­ner dazu und san­gen mit.

Dar­aus ent­stan­den die heu­ti­gen Hutzen­aben­de in den Wirts­häu­sern, bei denen in gemüt­li­cher Run­de gesun­gen, gespeist und erzählt wird.

Hutzen­aben­de in der Hutzen­stu­be


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen