Gästebuch

Willkommen im Gästebuch des Kurortes Altenberg. Gern können Sie uns hier Ihre Ideen, Anregungen und Erfahrungen zum Kurort Altenberg mitteilen. Natürlich sind wir auch für Kritik offen. Bitte bleiben Sie fair und nicht anonym. Wir behalten uns vor, Einträge mit unbekannter Herkunft und unsachlichem sowie beleidigendem Inhalt jederzeit zu löschen. Also, wir freuen uns auf Ihre Einträge

Jetzt Kommentar verfassen »

237 Kommentare für “Gästebuch

  1. Eine Antwort von Sven+Frank

    Liebe Grüße aus Dresden an alle die uns kennen! War echt supi bei euch.

  2. Eine Antwort von Die HH - Burger

    Es war wieder einmal Spitze Wir kommen wieder

  3. Eine Antwort von der Eingeschneite

    Es mag ja schön sein wenn Schnee liegt, aber das maßlose Verkehrschaos was in dieser Stadt an jedem Winterwochenende herrscht ist absolut unakzeptabel. Weiter ist es ein absolutes Unding, das man sich am Lift des sogenannten Skihanges ( besserrer Rutschügel ) 45 Minuten anstellen muß, 10 Minuten braucht bis einen das Gerät hochgenuddelt hat um dann dieses Hügelchen in 20 SEKUNDEN runterzufahren.
    Da vergeht einem schon der Spass am Skifahren zumal die Liftpreise auch nicht von schlechten Eltern sind hinsichtlich was man dafür kriegt. Also an alle die wirklich Fun und echten Skigenuß haben wollen – fahrt in ein echtes Skigebiet in den Alpen das ist zwar etwas weiter weg, aber der Weg lohnt alle mal und die Landschaft und Logistik ist top. Vorallem rollen dort durch die Orte nicht 3000 LKW am Tag und versauen einem die Luft – aber daher ist Altenberg ja auch nur Kneip – Kurort ! Und jetzt viel Spass beim Gedanken machen wo es nächstes Wochenende hingehen soll !

  4. Eine Antwort von Freddy. Daniela

    Gruss an Altenberger und Hirschsprunger von Freddy Deniela und Tochter Antonia aus Schierling (Bay)

  5. Eine Antwort von Manja

    Hallo Altenberger!
    Viel Liebe Grüße von den Deutzner Fussballmädels. Das Wochenende war klasse. Wir kommen gerne wieder. Wir würden uns über nette Kontakte der kennengelernten Altenberger freuen. ( Die,die zu sehr später Stunde am 21.01.2006 bei der Apres-Ski-Party noch anwesend waren):)

  6. Eine Antwort von Madi

    Hallo!

    Also ich kann nur sagen ich liebe die Altenberger Skipisten. Ich fahre Snowboard, zwar noch als Anfängerin aber ich fahr super gern.

    LG Madi aus Berlin:)

  7. Eine Antwort von Bobfan Peter

    War am WE zum Weltcup in Altenberg.War super spitze.Kann ich Euch empfehlen.Auch Unterkunft war prima.
    Aber nicht der Skilift.Mein Hinweis auf das def.Drehkreuz wurde wie folgt beantwortet: Ich weiß,stecke aber nicht drin.Desweiteren wurde am Sa.28.01.06 von 17:00 bis 18:30 der Lift 12x angehalten.Davon 7x wegen wechsel der Ankerstangen!?.Das Skivergnügen war dahin.Ich frage mich,ist der Skilift so marode? oder der Betreiber nicht in der Lage die Reparatur außerhalb der Betriebszeit durchzuführen.
    Am So.Vormittag fragte ich beim Kauf der Liftkarte ob alle Ankerstangen i.O. sind.Den Ärger vom Vortag wollte ich mir sparen.Auf Grund meiner Frage wurde mir keine Liftkarte verkauft.“ich solle doch nach Rehefeld fahren“ wurde mir vom Liftchef gesagt.Auch am 4.Advent 2005 (EM Bob) war der Lifthang eine Huckelpiste.
    Kann sich der Tourismus in Altenberg solch einen Service leisten? Ich mit meiner Familie fahre jetzt in Tschechien im Isergebirge oder am Jeschken.Die Pisten sind gut präpariert und für meine Euro bekomme ich hier guten Service.Schade für Altenberg,aber zum Bob komme ich weiterhin,wie schon die letzten
    18 Jahre seit dem Aero Cup.

  8. Eine Antwort von Hans Schneider

    Hallo nach Altenberg, ich finde es sehr bedauerlich das nirgentwo irgentwelche Skiloipen beschriftet sind, dass ist im Gegensatz zu anderen Skigebieten ein sehr großes Manko. Man kann doch verschiedene Loipen mit unterschiedlichen Farben beschriften (kleine Runde, große Runde, etc.) Das sollte doch machbar sein und dann macht das Skifahren noch mehr Spaß!
    MfG H. Schneider

  9. Eine Antwort von Tom G. aus D.

    Hallooo Altenberg…

    echt schöne Seite und auch ein echt schöner Ort,bin öfter mal „Oben“ und mir gefällt es bei euch…bloß ganz schön viel Schnee 🙂 ,wo ich mich frage es ist ja so kaum Platz bei euch,wo ist da noch Platz für so nen Haufen Schnee???

    Ich Grüße noch:Falk Oe.,Eleen S.
    davon noch ganz besonders: Den Ramon W.
    und meine allerbeste Freundin Anja B. 😀

    Bis bald,lasst euch gut gehen…

  10. Eine Antwort von R. Prinz

    Hallo,
    ich frage mich warum hier keinerlei Loipen- und Skihangplaene und verwandte Informationen (Öffnungszeiten, Preise etc) zu finden sind?

  11. Eine Antwort von Der Rotterclan

    Herzliche Einladung zur diesjährigen [b]SKIFASCHINGSPARTY[/b] am [u]Samstag, den 18. Februar 2006, ab 14.00 Uhr[/u] am „Rotterhang“ in Schellerhau. Wir freuen uns auf viele kostümierte Kinder und Erwachsene und garantieren jede Menge Spaß! 🙂

    [u]Anreise[/u]
    PKW:
    ab Dresden die B170 bis Kipsdorf, nach der Ortschaft rechts ab über Bärenfels nach Schellerhau.

    BUS:
    von Dresden Hbf mit der Linie 360 Richtung Zinnwald, in Kipsdorf umsteigen in die Linie 367 Richtung Schellerhau.

  12. Eine Antwort von Ulli

    Glückwunsch nach Altenberg zur Goldmedaille von Michael Rösch!:)

  13. Eine Antwort von Steffen

    Super, Zinnwald hat endlich wieder einen Olympiasieger. 😉

  14. Eine Antwort von Teubner

    :)Hallo, es war eine grandiose Vorstellung, die Biathlon-Staffel mit Michael Roesch.
    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

  15. Eine Antwort von Tina

    Hallo ihr Erzgebirger!!
    Einen schönen und herzlichen Gruß an die ferne ferne Heimat!!! Ich vermiss euch und vor allem den Schnee!!Superliebe Grüße auch an FunkTeleCom Sommerschuh, die Seite wird immer schöner!!

  16. Eine Antwort von Jimi

    hallo alle Altenberger und aus Umgebung,

    freue mich riesig auf meinem Urlaub bei Euch.
    War in meiner Kindzeit mit meinen Eltern sehr oft bei Euch.
    Komme jetzt mit meinen Kindern. Bin schon gespannt was sich alles geändert hat. Bis zum Sommer alles Gute.

    Jimi8)

  17. Eine Antwort von Torsten

    betreff: verschwundene SKI

    hallo liebe Skifreunde

    am So den 26.02.06 hatten wir eine schöne Ski tour hinter uns und dies in Altenberg im „Bergglöckle“ ausklingen lassen. Wie so üblich kann man seinen Zeitgenossen eigentlich vertrauen und stellt die Ski vor der Tür ab. Leider hat an diesem Sonntag jemand meine roten Atomic SKI „sicher versehentlich“ eingepackt.

    Schade dass durch solche Mitmenschen der Spass und das Vertrauen zerstört wird. Falls also jemand bemerkt eben diese Ski plötzlich zu besitzen, ich würd sie gerne zurück nehmen!!?? Ansonsten wünsche ich allen das sowas nicht wieder vorkommt und Leute die sowas machen mal über den Schaden nachdenken.

    für ein tolerantes, schönes und vertrauenvolles Miteinander

    allen trotzdem viel Freude

    Torsten
    :devil::D

  18. Eine Antwort von Ulli

    Aha! Die Spur der verschwundenen Skier führt also nach Österreich! Die schummeln nicht nur bei Olympia; die Klauen auch noch!:P

  19. Eine Antwort von Andrea und Sandra

    Schade, so viel Kritik an Altenberg… Wir sind hier groß geworden und freuen uns über jede Nachricht aus Altenberg.
    Besagtes Chaos gibt es schon immer und jedes Jahr wieder. Der Mensch gewöhnt sich doch an alles.
    Wir kommen immer wieder gern in unsere Heimat.
    Grüße an alle Altenberger, vor allem an Karen und Holger.
    Zwei Altenberger aus Essen! 🙂

  20. Eine Antwort von Peggy Franke

    Schade, daß auf den Veranstaltungsseiten kein Hinweis auf das Deutschlandpokal-Finale der Biathleten, das vom 10.-12.3. in der Sparkassenarena stattfindet, steht. 🙁
    Dabei war doch gerade erst wieder beim Empfang der Olympia-Teilnehmer zu sehen, daß die Altenberger total sportbegeistert sind.

  21. Eine Antwort von Mossberger

    Grüß Gott Altenberg,
    leider ließt man auf keiner Seite etwas über Michael Rösch! Selbst in der Rubrik „Sport“ –> „Biathlon“ ist der Olympiasieger nicht aufgeführt! Das ist sehr Schade!
    Ich finde die Kritik meiner Vorredner äußerst berechtigt! Hoffentlich erkennt die lokale Verwaltung die Mißstände und lässt diese abstellen!
    Gruß aus Bayern!

  22. Eine Antwort von toni

    hallo
    kann mir mal einer sagen wo es schon wieder in altenberg brennt?? habe gehört in nem hotel hat es heute gebrannt!! is da was dran ich hoffe nicht unser stammhotel ??

  23. Eine Antwort von Steffen F.

    Hallo Toni,

    wäre nicht schlecht gewesen, wenn du den Namen eures Stammhotels genannt hättest. 😉

    Leider ist das Hotel „Knappensaal“ erneut Opfer des Feuers geworden.

    Mehr Infos werden sicher bald veröffentlicht.

    http://feuerwehr-altenberg.de/einsatz%202006.htm

  24. Eine Antwort von Ulli

    Hallo Leser,

    den „Knappensaal“ hat es am Sonnabend leider wieder erwischt! Seltsam ist, dass es zum zweiten mal innerhal kurzer Zeit gebrannt hat:frown:. Hoffentlich ist die Feuerversicherung gut! Cu

  25. Eine Antwort von toni

    ohh jehh als habe ich es geahnt,der knappensaal ist unser stammhotel.
    wie geht das denn 2 mal hinter einander?? war letztens dort da war zu wegen renovierung und nu schon wieder ,ich hoffe es ist nicht so schlimm,hatte nur im radio gehört es sind leute verletzt hoffe es geht denen wieder gut !! da hoffen wir mal das beste !!

  26. Eine Antwort von berni

    :)Hey Leute . Bei euch wars echt spitze. Drum haben wir auch gleich einen kleinen film gemacht. zu sehen auf der Homepage http://www.vogelmutter.at der film heißt ski like hell …unbedingt reinschauen

  27. Eine Antwort von chris

    @ berni
    ich denke da gibts action-videos zu sehen?!
    richtige actionclips gibts unter http://www.auerswald-xrace.de 🙂
    ciao

  28. Eine Antwort von Simone M.

    Einen schönen Gruß ins Erzgebirge und vor allem nach Altenberg!

  29. Eine Antwort von Die W�lfe

    Hallo Altenberg,
    die Wölfe sind online!!!
    http://www.nightwolf-band.com!!!

  30. Eine Antwort von S.Teubner

    Hallo, wann ist denn wieder Bike-Biathlon? 🙂

  31. Eine Antwort von Tom

    Hallo!

    Gibt es eigentlich Neuigkeiten vom Knappensaal?
    Wird er wieder eröffnet werden?

    Lg, TOM

  32. Eine Antwort von Dieter Kreuz

    Bin auf der Suche nach Kurorten auf diese Seite gekommen.
    Toll gemacht.
    Besuchen Sie auch meine Seite unter
    http://www.familie-kreuz.de
    Grüße aus der Till-Eulenspiegel Stadt Mölln.
    PS: Till lebt.

  33. Eine Antwort von CastingPartner

    Kleindarsteller & Komparsen aus Altenberg gesucht!

    Wir suchen talentierte Laiendarsteller/innen, Komparsen, Familien und Protagonisten aus Altenberg für TV-Produktionen.
    Bewerbungen per e-mail an: info@castingpartner.de
    CastingPartner Tel.: 02233-969-4600

  34. Eine Antwort von Unknown

    hi, wir machen nach den sommerferien vom 28.8.06 bis zum 1.9.06 eine klassenfahrt nach altenberge, da wollte ich mal nachfragen was man bei euch so machen kann. kann man bei euch gut skaten, oder habt ihr kneipen oder so etwas in der art?

    mfg Unknown

  35. Eine Antwort von Tanja

    Hallo ihr,

    euer Stadtfest war es echt genial, wir hatten viel Spaß und ich hoffe ihr mit uns auch 🙂

    Viele Grüße aus Isny
    Tanja

  36. Eine Antwort von F. Mantel

    Am vergangenen Wochenende durfte man sich einen [b]Eindruck von der Regionalpolitik in Altenberg[/b] verschaffen. Als einzige Jugendveranstaltung im Rahmen des Stadtfestes angekündigt (die Apres-Party mit Oldieband konnte nun wirklich nicht als solches gewertet werden) wurde der Auftritt der Band ?Valley of Tears? nach gerade mal drei Titeln mit dem Kommentar des Moderators ?? ihr könnt im Jugendclub weiter spielen?.? unterbrochen. Damit wird doch recht deutlich gemacht, wie die Einstellung zur Jugend in dieser Region ist ? [b]ein Armutszeugnis für die Verantwortlichen[/b]. Wundert sich dann wirklich noch irgend jemand, warum ein Überalterung der Einwohnerschichten gerade in diesen Gegenden so dramatisch voran schreitet ? Lieber Herr Kirsten ? [b]es zählt die Jugend[/b] ? eine dreiviertel Stunde Rockmusik hätte selbst dem ältesten Besucher des Stadtfestes nicht geschadet. Statt dessen Blasmusik, Oldies und ein kräftiges Bier ? na dann: [b]Prost ![/b]

  37. Eine Antwort von K+K aus HH

    Schade das hier immer so viel Negatives über den Ort zu lesen ist.Wenn man sich das Angebot der Veranstaltungen dieses Sommers anschaut, es war und ist doch so einiges. Als Hamburger können wir natürlich nicht an allen Veranstaltungen teilnehmen, aber „Der Tag des Bergmanns“ z.B. hat uns sehr gut gefallen. Wo kann man schon noch mit soeinem ollem Schichtbus 😉 eine Rundfahrt machen und das auch noch zu fairen Preisen?!? Sicherlich könnte im Winter, vorallem Abends, auch etwas mehr los sein, aber da wurde ja nun auch schon abhilfe durch eine Bar direkt am Skihang abhilfe geschaffen.
    Selbst bei einem einwöchigem Ausflug mit 20 Kollegen musste niemand an Langerweile leiden.
    Also wir persönlich kommen gerne und so oft es geht wieder nach Altenberg.
    Schönen Gruß aus dem hohen Norden in den Süden K+K

  38. Eine Antwort von Badegast

    Das war es wieder einmal!

    Da freut man sich am Abend, die Sonne schon am untergehen, die müden Knochen etwas abzukühlen, noch ein paar Züge zu schwimmen und wird am Eingang hell wach, als eine Aufforderung zum zahlen des Eintritts kam.
    Welches ja auch sicher berechtigt ist, aber! Als wir gegen 19.30 Uhr den so genannten hinteren Eingang des Naturbades Galgenteich betraten, kam die Aufforderung den Eintrittspreis zu entrichten.
    Dies war schon von einigen abendlichen Besuchern des Bades Galgenteich zu entnehmen, die 19.30 Uhr Eintrittsgeld in voller Höhe zahlen sollten und darüber empört
    Wir glaubten uns verhört zu haben, war es nicht erst letztes Jahr noch so, das ab 18.00 Uhr freier Eintritt gewährt wurde! Die junge Dame am Einlass, begründete dies mit folgender Antwort:
    Es ist dem Pächter selbst überlassen, wann und wie lange Eintrittsgelder verlangt werden.

    Womit sie ja auch Recht hat, aber warum stehen dann als Beispiel im Internetportal von Altenberg folgende Eintrittszeiten, wo daraus klar hervor geht, von wann bis wann!
    Öffnungszeiten: Hauptsaison: Montag – Freitag
    Samstag, Sonn- und Feiertag
    täglich
    täglich 12:00 – 18:00 Uhr
    09:00 – 18:00 Uhr
    09:00 – 19:00 Uhr
    10:00 – 17:00 Uhr

    Da stellt man sich hier schon die Frage was hier wohl stimmt!
    Altenberg wird jährlich von vielen Touristen als Urlaubsort gewählt, wo sicher eine Vielzahl derer sich im Internet vor informieren.
    Wo sich für den ein oder anderen die Frage stellt, was soll das, Recht oder Unrecht, abkassieren oder abzocken, für Einbusen des letzen Sommers, oder für das liegen lassen von Abfällen und Müll unanständiger Besucher!?

    Hier ist es wohl an der Zeit, das die Gemeinde, auch wenn sie hier nur als Verpächter präsent, oder auch der Tourismusverein, bezüglich dieser Öffnungszeiten, nebst Eintrittsgeldern an den Pächter Stellung bezieht und diesem nach geht.

    Als Schlusswort sei nur noch zu bemerken, damit wird sich wohl der Pächter, Herr Martin, keine dauerhaften Freunde und Gäste in Altenberg machen.

    Mit freundlichen Gruß

    Der abendliche Altenberger Badegast

    P.S. Öffentliche Antwort erbeten

  39. Eine Antwort von auch ein Badegast

    Diese Argumentation ist wieder mal typisch ostdeutsch. Was haben die Öffnungszeiten mit den Eintrittspreisen zu tun? Die Auslegung der Öffnungszeiten könnten auch bedeuten, dass zu den anderen Zeiten einfach zu ist. Seien Sie doch froh, wenn länger offen ist! Wenn ein Supermarkt bis 20:00 Uhr geöffnet hat, bedeutet dies auch nicht, dass ab 20:00 Uhr die Kassiererin nach Hause geht und niemand mehr etwas bezahlen muß.

    So lange wie bis 18:00 Uhr kassiert wurde, kamen viele Altenberger 18:15. Seitdem bis 19:00 Uhr kassiert wird kommen sie 19:15 Uhr. Was soll eigentlich dieser Unfug?

    Die Pächter sollten für Ihre Arbeit schon entlohnt werden – für nichts arbeitet heute niemand mehr. Es gibt ja die Möglichkeit eine Jahreskarte zu kaufen, die meines Wissens nicht soo teuer ist und wem das alles noch nicht recht ist, der kann ja auch zu Hause bleiben. Vielleicht sollte der Pächter über einen gestaffelten Preis nachdenken: nach 18:00 z.B. 1,00 ?.

    Ein freundliches Glück auf!

  40. Eine Antwort von Manfred Petersen

    Wir haben Anfang August Altenberg besucht und ein positives Bild mit nach Hause genommen. Zwar war das Wetter schlecht aber trotzdem konnte man viel Schauen. Besonders der schön Sanierte Stadtkern hat uns gefallen.

    Deswegen finde ich es sehr schade, wenn man solche negativen Sachen ließt, die nicht in ein Gästebuch, eher in ein Forum gehören.

    Dennoch muss auch ich sagen, das die aktuelle Internetpräsentation überarbeitet werden muss. Als Firefoxnutzer, mit sehr hoher Auflösung, habe ich einige Probleme.

    Einen schönen Gruß nach Altenberg aus Norderstedt sendet Familie Petersen.

  41. Eine Antwort von Gerd �hringer

    ?und genau an diesem Punkt haben stimme ich Ihnen voll und ganz zu Herr Petersen. Natürlich liest man hier in diesem Gästebuch viel Negatives. Aber läge es nicht an dem Betreiber dieses Internetpräsenz, diese Kritik zum Anlass für Verbesserungen zu nehmen. Eine Antwort oder die (von Ihnen genannte) Eröffnung eines Forums wären die geringfügigsten Aufwendungen. Stattdessen erfährt der Besucher (welcher sich vor seinem Urlaubsantritt über das Reiseziel Altenberg informieren möchte) diese überwiegend negative Ressonanz. Ließt man sich selbige einmal ganz genau durch, so handelt es sich hier jedoch keineswegs um naive Pöbelei, sondern um bewusste und intelligente Kritik. Ich verstehe die hier eintragenden Personen (derartiger Kritik) als Menschen, denen etwas am Ort selbst liegt ? vermutlich Einheimische oder Besucher, die jedoch Anlass zur Kritik gefunden haben. Warum sonst machen sich diese Leute die Mühe, Ihre Kritik hier zu äußern ? Es soll doch besser werden und das kritisierte abgestellt werden. Wenn wir alle Nutzer dieser von der Stadt Altenberg eingerichteten Kommunikationsplattform sind, warum sollte man dann nicht selbige hierfür nutzen ? Diese Kritik wie gesagt unter Themen in einem Forum zu diskutieren und noch mehr Input für die Stadt zu erreichen, wäre das I-Tüpfelchen. Stattdessen nicht einmal eine Reaktion auf die Mitteilungen ? Schade!

    Den weiteren Kritikpunkt von Herrn Petersen und einigen weiteren Gästebuchbesuchern kann ich nur aufgreifen und die Stadt Altenberg nochmals dazu aufrufen: eine Internetseite ist dazu da Informationen den Besuchern zu vermitteln: Inhalte und vor allem aber das Erscheinungsbild müssen hier stimmen (Leute wollen hier Urlaub machen) ! Wir leben im Jahr 2006: heute gestalten 13 jährige Internetseiten, es gibt TFT Bildschirme, welche das Foto der Stadt einfach nur als ?verpixeltes Irgendetwas? vermuten lassen !

    Bitte investieren Sie in die richtigen Leute und lassen die Präsenz http://www.altenberg.de wieder zu einem Platz des Erlebens, der Information und der Vorfreude werden. Das es diese fähigen Menschen auch in Altenberg gibt, zeigen Internetseiten wie http://www.sportcollection.de ! Die jetzige Seite sollte schnellstens abgeschalten und in neuer Form und Gestalt erst wieder freigegeben werden ? dann aber bitte mit Forum. Denn diese Meinungen (auch wenn es nun einmal mehr Kritik als Lob ist) bringen den Ort voran !

    In spannender Erwartung einer Reaktion oder Veränderung grüße ich alle Leser!

  42. Eine Antwort von Berger, Wolfgang

    Hier sind Profis am Werk!

    Das zeigt sich besonders bei dem Bild im Kopf, was sich bei jedem Klick wiederholt! Es gibt glaube ich, nichts nervigeres!!!

    Weiter so!!!

  43. Eine Antwort von Katja+Romy Beer Fanc

    Sehr geehrter Herr Kirsten!
    Wir der BIATHLON STAMMTISCH Staßdorf,Fanclub von Katja+Romy Beer,sowie Michael Rösch,möchten uns mit einer Anfrage an die Stadt wenden.Wir unterstützen seit 3 Jahren den Förderungsverein“Osterzgebirge“Biathlon.Und besuchen bei Veranstaltungen stets Altenberg-Zinnwald.Wir haben unsere Unterstützung beim weiteren Ausbau des Biathlonstadions im Hofmannsloch angeboten.Leider mußten wir nun ,zur Deutschen Meisterschaft feststellen,das sich Fragen Ausbau,Zuschauerränge,sowie Sicherheit leider noch nichts getan hat.Wenn man Wettkämpfe auf internationalen Niveau durchführen will,um die Region aufzuwerten,sollte man doch alle Möglichkeiten zur schnellst möglichen Umsetzung der optimalen Bedingungen nutzen.Noch wenn man so nahmhafte Ahtleten,wie Olympiasieger und Weltcupteilnehmer in seinem Trainingsbereich hat,sollte man doch alle vorhandenen Möglichkeiten ausnutzen um den Sportlern,aber auch den immer mehr werdenden Zuschauern,an dieser herrlichen Sportart“Optimale“und vor allem „Sichere“Sportstätten zu bieten.Aber uns scheint es so,als würde hier noch blauäugig zugeschaut.Nun der Winter deckt,der Schnee auch einige Ungereimheiten zu.Ich verbleibe trotz Kritik weiter mit dem SSV Altenberg in freundschaftlicher Verbindung.Auch unsere Zuwendung wird sich deshalb nicht ändern.Doch glaube ich,das auch von den Zuschauer einmal eine ehrliche Meinung gesagt werden darf. Mit freundl.Grüßen,der Vorstand R.Reinhardt

  44. Eine Antwort von Weiparcher Bossn

    Kl. Hinweis: Das Bild unter euren Ortsteilen zeigt nicht Bärenstein im Müglitztal, sondern Bärenstein im Kreis Annaberg ;), auch im Erzgebirge. Glück Auf aus Weipert!

  45. Eine Antwort von EDWIN

    Tja, das kommt davon, wenn man seine Inhalt einfach klaut.

    Übrigens: „Elke-ihr-Laden.de“ ,im Wirtschaftbereich, geht nicht zu klicken.

  46. Eine Antwort von karl-gustav

    Bevor Ihr irgendwelches zeug schreibt fahrt doch mal nach Bärenstein im Müglitztal da werdet Ihr schon sehen ob das Bild geklaut ist oder nicht :O :shoked:
    Tipp:erst von was überzeugen und dann könnt ihr lästern

  47. Eine Antwort von EDWIN

    Das Bild zeigt mittlerweile das „richtige“ Bärenstein. Ist also geändert worden. Ob das Bild allerdings auch wieder irgendwo „besorgt“ worden ist, erfährt man auch bei einem Besuch des Ortes nicht. 😉

    Tipp: Nuhr.

  48. Eine Antwort von Weiparcher Bossn

    Hallo, Karl-Gustav, es war nur ein kleiner Hinweis, kein Zeugs; das Bild zeigte unser Bärenstein mit dem Bärenstein-Bg.(nicht der Geisingbg.) im Hintergrund, da brauche ich auch nicht ins Müglitztal fahren. Also keine Aufregung, es war rein ein frdl. Hinweis. Viele Grüße aus Bärenstein.

  49. Eine Antwort von FitnessFabrik

    Liebe Einwohner, liebe Gäste,

    die Fitnessfabrik Altenberg veranstaltet ab 29.09.06 wieder einen AOK-Kurs. Teilnehmen können AOK-Mitglieder jeden Alters kostenlos. Anmeldungen bitte direkt im Studio oder über unsere Homepage.

    Infos zum Kurs unter http://www.fitnessfabrik-altenberg.de/index.php?s=kurse_aok

  50. Eine Antwort von Jan P.

    Hallo, wollte mal fragen wie es mit aktuellen Infos zu den Stadtratsitzungen und seinen Ausschüssen aussieht. Der letzte Eintrag ist ja etwas veraltet. Interessant wäre auch ein Archiv einzurichten für die vorangegangenen Stadtratsizungen mit den Beschlüssen. So wären wir Bürger doch sehr gut informiert. Die Aktuallität müsste verbessert werden. Ansonsten noch eine schöne Woche. Tschau Jan

  51. Eine Antwort von Claudi

    Hallo ihr lieben TIB’ler!
    Ich wünsch euch für die nächsten 4 Monate gaanz viel Spaß in und mit dem Schnee, und vor allem die richtige Menge!!
    Auch wenn ich nicht mehr täglich in Altenberg bin, freu ich mich immer wieder an vielen schönen Wochenenden da zu sein.

    Liebe Grüße, Eure Claudi

    PS: Möchte denn niemand mehr etwas ins Gästebuch eintragen?

  52. Eine Antwort von red flag

    Hallo ihr lieben Altenberger. Wirklich ne schöne Seite, da könnte sich so manche Gemeinde in der Region ne Scheibe von abschneiden.
    Frage:
    Weis jemand etwas über den Verbleib von Anja Liebscher aus Hermsdorf?
    Antwort per e-mail wäre nett.
    Vielen Dank.

    Beste Grüße,

    red flag

  53. Eine Antwort von Heike

    Liebe Altenberger,
    ich wünsche euch allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Hoffentlich habt ihr wenigstens ein bisschen Schnee zur Weihnachtszeit. Viele liebe Grüße aus Stuttgart
    die „Ex-“ Altenberger Heike und Gunter mit Anhang

  54. Eine Antwort von Florian

    Hallo Altenberg! Diesen Winter will einfach kein Schnee fallen und die Skilifte waren noch nicht einmal in Bewegung. Gab es das in den letzten 100 Jahren schon einmal, dass bis Ende Januar nicht einmal eine halbwegs vernüftige Schneedecke im Erzgebirge lag??? Ich drück die Daumen, vielleicht waren die letzten 2 Winter auch zu schön, obwohl es sicherlich für euch sehr deprimirend sein muss!

    Gruß aus dem Elbtal 😉

  55. Eine Antwort von M***

    ENDLICH SCHNEE!

  56. Eine Antwort von rehn

    hallo,
    ihr braucht ne indoorskihalle….damit würdet ihr die ersten im mittelgebirge sein!
    und verkehrstechnisch ist altenberg hervorragend angeschlossen.
    gruß

  57. Eine Antwort von Burkhard

    hallo.ich grüsse euch alle aus karnickelhausen!!!ihr habt neŽsuper stadt und die homepage ist auch super-wer meine heimat kennenlehren möchte kann auf meiner website gehen-viel spass tschüßy:love::P:D:P

  58. Eine Antwort von Debbbie

    lasss euch Grüße da 🙂

  59. Eine Antwort von Heilmann

    [align=center][u]Gutgemeinte Hinweise:[/u][/align]
    Nach einigen Jahren Pause haben wir wieder einmal ein paar schöne Stunden in den Loipen um Altenberg/Zinnwald verbracht.

    Dabei fiel uns auf:[list][-]die Bäume sind wieder schön hoch gewachsen = :)[/-][-]das Loipennetz ist nicht gut beschildert = :angry:[/-][-]die Loipen waren gut gespurt = :cool:[/-][-]wir hatten uns nicht als Einzige verlaufen = :D[/-][/list][align=center][b][i]Tut was für eure Touristen! Kennzeichnet besser![/i][/b][/align]

    Familie Heilmann

  60. Eine Antwort von Pierre M.

    Hallo Altenberg
    Ich bin gerade auf der Suche nach Leuten aus meiner Klasse,Schule und Vergangenheit.
    Könnt ihr nicht ein Link hierhin machen wo man sich eintragen und Kontakt aufnehmen kann ?
    Denn der Weg führt ja unweigerlich über den Suchbegriff Altenberg. Unter Schulen landet man immer bei Stay Friends. Tragt euch dort alle ein die das lesen. Danke. Mit lieben Grüßen an die Heimat.
    Laßt euch nicht unterkriegen trotz A 17 !!!

  61. Eine Antwort von toni

    schöne grüsse nach Altenberg

    http://www.service-anker.de

  62. Eine Antwort von Thomas

    Was ist mit den I-net Seiten der Bob WM`08???

  63. Eine Antwort von Johannes Kars

    Was soll damit sein Thomas!?
    Findest du hier überall verlinkt, auf der Startseite, in der Navigation oder direkt unter http://www.bobwm2008.com … Oder nutze einfach Google 😀
    Oder was meinst du?!

  64. Eine Antwort von John Vogelhuber

    Grüße vom bayrischen Erzgebirgsfan. Wir sehen uns im nächsten Winter.;)

  65. Eine Antwort von Karl Kluge-Tsch�pe

    Hallo,
    liebe Altenberger einen wunderschönen Gruß aus der sonnigen Pfalz-
    senden die Ex Altenberger Angela(früher Hansen) und Karl Tschäpe sowie Kinder Maria und Maik Hansen

  66. Eine Antwort von Marcel

    Hallo,

    Heute war ich auf ihre site.
    Site sieht sehr gut aus.
    Besuchen sie auch mijn site und sign my guestbook bitte.

    gr. aus Holland,

    M.Pijpers
    Meteo de Kempen
    Luyksgestel

  67. Eine Antwort von Robert Lembach

    Wir, die Bergwachtler aus Waldberg/Rhön, waren vom 07.06.-10.06.07 zu einem Ausflug in Altenberg. Alle Besucher waren begeistert von der Landschaft, der Unterkunft -Lugsteinhof in Zinnwald – und natürlich von den Führungen durch unsere Kameraden Mike und Markus Henschel, Eddi, dem Busfahrer und Jens Klengel von der Bereitschaft Geising. Auf diesem Wege möchten wir uns nochmals ganz herzlich für die gute Organisation und die besondere Betreuung bei den Jungs bedanken. 🙂

  68. Eine Antwort von Rehn, Wolfgang

    Liebe Grüße in die Heimat. Wer den schönen
    Schwarzwald einmal kennen lernen möchte, der besuche unsere Homepage
    http://www.wohnpark-schwarzwaldblick.de
    oder besucht uns hier am Feldberg.Würden
    uns freuen einmal Gastgeber für alte Bekannte zu sein.
    Grüße von Wolfgang und Evelin Rehn (langjährige Altenberger)

  69. Eine Antwort von Toni

    Schöne Grüße nach Altenberg !!

    http://www.wand-verkleidung.de

  70. Eine Antwort von Gro�mann

    Moin, Heimat!

    Will Euch alle einmal aus meiner neuen Heimat NRW grüßen! Vorallem alle des Abschlussjahres 1980 der Fritz Große Schule!:D
    Besucht mal unsere Seiten und vielleicht sehen wir uns ja einmal im musikalischen Rahmen. Schön wäre es ja im Knappensaal.
    Also meldet Euch mal, würde mich freuen.

    LG Conny Großmann:love:

  71. Eine Antwort von Romsel

    Schöne Grüße vom schönen Potsdam an meine alte Heimat :). Ich vermisse den Schnee ganz besonders und würde gern mal wieder ne Runde Ski fahren.

  72. Eine Antwort von katja

    Hallo Altenberg als kleines kind habe ich mal hier gewonnt:)einfach schön :Dviele grüsse aus Achern

  73. Eine Antwort von Oskar

    Erste Skitour des Jahres heute! Zwar ziemlich nass, aber super!

  74. Eine Antwort von Ingolf Linke

    ich möchte in diesem Winter dem schönen Osterzgebirge einen Besuch abstatten. Im Vorfeld wollte ich schon mal in Erfahrung bringen, wo ich meiner Skilanglauf-Skating Leidenschaft nachgehen kann.

    Eine bisherige ?googlesuche? verhalf mir zwar zu skiwanderstrecken und Loipen rund um Altenberg. Das war`s aber auch. Ob neben den gespurten Loipen auch in der Skatingtechnik gelaufen werden kann, geht daraus nicht hervor.

    Besteht denn für Hobbysportler die Möglichkeit, auf der Biathlonanlage zu laufen, dort gibt?s ja auf jeden Fall präparierte Skatingloipen.

    Über eine fundierte Auskunft, wo ich ausgewiesene Skatingstrecken finde würde ich mich sehr freuen.

  75. Eine Antwort von Manu

    Wann macht denn endlich der Lift in Altenberg auf ?? Mir kribbeln schon die Füße …

  76. Eine Antwort von Gernot

    Einen schönenGruß aus Magdeburg an die schöne Stadt Altenberg und an meine Verwandten,die dort wohnen .

  77. Eine Antwort von Sophie Hanke

    Hi, ich freu mich schon auf morgen! Dann fahren wir nämlich nach Altenberg! 😀
    Das ist toll! Wir haben grade Braunis gebacken. Lecker! 😉

  78. Eine Antwort von Dieter Gotzen

    Einen Gruss aus NRW und Kompliment an Eure Internetpräsentation.

    Altenberg kenne ich noch aus Mitte der 90er. Seitdem hat sich ja wohl einiges verändert.

    Und bitte achtet auf das Bildmaterial. Das kann Euer Fotograf sicherlich besser. Oder Ihr habt hhier am falschen Ende gespart 😀

    Herzliche Grüsse

    Dieter Gotzen

  79. Eine Antwort von Rick Meakin

    Hi

    I have a very ‚good friend‘ from Altenberg and have visited many times. It is such a beautiful place, both in Spring and especially in Winter. I have spent a Christmas and also New Year there and had lots of fun, eaten in fantastic restaurants and snowboarded on the hill. I love Christmas and New Year, and will be there this New Year most probably celebrating with my Deutch 2nd family on the hill, I love it!!

    Always a fantastic time to be had, maybe one day I will have my own little place there so I can visit more often.

    See you soon Altenberg.

    Rick (Manchester UK) x:D

  80. Eine Antwort von Flumo

    Wann macht denn endlich der Lift in Altenberg auf ?? Mir kribbeln schon die Füße und die Hände …

    :):):)

  81. Eine Antwort von christian

    Hallo,
    warum wurden bestimmte (aktuelle)Einträge die berechtigte Kritik gegenüber dem Liftpersonal und den Bedingungen am Lift üben, einfach aus dem Gästebuch der Stadt Altenberg gelöscht????
    Hat das Altenberg wirklich nötig, oder ist an diesen Zuständen wirklich etwas dran?!

    …wozu habt ihr dann ein Gästebuch wenn die „Kritikeinträge“ gelöscht werden und nur die „netten Einträge“ drinbleiben?!

    Ein Gästebuch ist meiner Meinung nach dazu da die Dinge zu schreiben und darzustellen wie sie sind,ohne natürlich beleidigend zu werden.Aber das waren die Einträge die ich meine auf keinen Fall!!Denn Probleme sind dazu da sie zu lösen.Wenn sie keiner anspricht kann sie auch keiner lösen!!!!!

    Wäre nett wenn ich darauf einen Kommentar bekomme!!:)

  82. Eine Antwort von Manu

    Weil sie mit der „Kenntnisnahme der Kritik im GB“ die Angelegenheit als erledigt ansehen … so wurde mir es per E-Mail mitgeteilt.

    Finde es auch sehr seltsam dass, negative Kritik hin oder her, Beiträge einfach so aus dem Gästebuch gelöscht werden. Aber wahrscheinlich will sich Altenberg die Besucher damit nicht vergraulen lassen …

  83. Eine Antwort von Norbert und Erika

    Bei unserem diesjährigen Besuch (nicht der erste in Altenberg) mussten wir zu unserem Entsetzen feststellen, dass in der Biathlon-Arena keine Umkleideräume und Toiletten vorhanden sind. Dass die Besucher keine Toiletten vorfinden, ist schon ein starkes Stück. Noch besser finden wir aber, dass die Sportler sich im Freien vor der Halle umziehen müssen – und das bei jedem Wetter! Die Stadt Altenberg kann durch die Biathlon-Arena doch nur gewinnen – aber so? Tut mal was dran.
    Schöne Grüße aus Düsseldorf8)

  84. Eine Antwort von Hans

    Die Stadt Altenberg ist weder Betreiber der Biathlonanlage noch des Skiliftes.

  85. Eine Antwort von Ren�

    Hallo,

    ein Vorschlag, um die Region etwas attraktiver zu machen: Macht doch einen Link zu der Zinnwald Web-Cam.
    Beispiel letztes Wochenende: Die Altenberger Lift Webcam zeigte eine aufgeweichte Wiese, die niemanden vom Hocker gerissen hätte.
    Die Zinnwalder Webcam hingegen zeigte, wie die Wintersportbedingungen (Langlauf) tatsächlich waren: Einfach Spitze!
    Das ist doch sicher leicht zu machen und könnte richtig was bringen!

    Ciao,
    René

  86. Eine Antwort von tanja

    altenberg, altenberg, altenberg… es gehören viele ortsteile zu altenberg aber wichtig ist nur altenberg!!! gibt in kipsdorf tollen skihang nur leider darf dafür keine webung gemacht werden weil der skilift nicht der norm entspricht… hauptsache touris kommen nach altenberg da wird alles schick gemacht. ne menge gastronomie in den orsteilen nur keine gäste, weil was sollen die gäste in den anderen ortschaften wenn da v der stadt her nix passiert.:-/

  87. Eine Antwort von Lydia

    Hallo,
    bin gerede von meinem ersten Altenbergkurzurlaub zurück gekommen und fand es richtig super!
    Die Kritig über das Liftpersonal kann ich nicht bestätigen, zu uns waren alle sehr freundlich und hilfsbereit. Auch die Leute aus Gastronomie und Unterkunft.
    Ich komme gern wieder und freue mich deshalb schon auf nächstes Jahr!
    liebe Grüße Lydia:D

  88. Eine Antwort von lude

    warum steht auf dieser scheiß seite ni wie lan der hang is

  89. Eine Antwort von Silvio B�rner

    Hallo,viele Grüsse nach Altenberg,wo wir zu Jahrewechsel zu Gast waren.Vor allem an die Mitarbeiter des Skiliftes die mit viel Mühe den Skihang mit Kunstschnee bei Laune gehalten haben.In des Fewo bei Fam.Nitschke ist ebenfalls alles top.Wir kommen wieder.Machts gut !

  90. Eine Antwort von freund

    an lude

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Schau doch mal unter Loipenbericht z.B.:)

  91. Eine Antwort von Gotthelf

    Hallo,

    ich muss hier echt mal eine Lanze für den Ort Altenberg und den Camping Kleiner Galgenteich brechen.

    Leute es war super bei euch:love::love:

    Ganz ehrlich, eigentlich bin ich nur zu euch gekommen, weil mir die Alpen zu teuer waren. Außerdem reizte mich der Schnee und die billigen Fluppen aus Tschechien.

    Nun bin ich eines besseren belehrt worden: Die Alpen mit ihren 50? CPs können mich im Winter von nun an mal… Dieser Rummel und diese Preise…

    Ich komme zurück nach Altenberg und Umgebung, wo es einfach toll im Winter ist:
    – wenig trubel, geschmackvolles Ambiente
    – erträgliche Preise
    – ein schöner CP mit echt nettem Personal
    – viel Schnee und super Wander/Langlaufwege
    – echt nette Sachsen:D
    – viel Platz für meinen Hund
    – die nahe Grenze (die Fluppen…)
    – Dresden
    – Prag
    ….

    Vielen Dank für diesen tollen Aufenthalt

    Martin

  92. Eine Antwort von Yvonne K�hnel

    Hallo komme ehemals aus Altenberg. Finde die Seite echt super so kann ich von meinem Heimatort mal neuigkeiten erfahren. vieleicht kennt mich ja jemand hier und man kommt so wieder in kontackt. 1998 bin ich nach Weimar gezogen meine alten freunde, die mich noch kennen müssten, hießen: Ilka Lange,Macel Petzold, Alexandra Storm,sandy Unger und so weiter vieleicht kennt sie ja jemend hier und kann bei inen anleuten das ich hier rein geschrieben habe. viele liebe Grüße aus Weimar wünscht Yvonne Kühnel;)

  93. Eine Antwort von Lars

    Moin! Wann findet denn nun die Wok WM statt?
    Findet sie überhaupt statt?
    Kann man bei euch im Osten überhaupt übernachten?
    Oder ist das alles nur ein Gerücht?
    Ich meine das mit der Wok-Wm…

  94. Eine Antwort von Antworter

    @ Lars
    Ja, die WOK-WM findet wahrscheinlich statt, im März.

    Die Frage ist nur: Wo findet sie statt.

    Übernachten kann man bei uns im Osten auch, gibt genügend Höhlen und sogar Scheunen mit kuscheligem Heu.

    Vielleicht wendest du dich mit deinen supermodernen westdeutschen Kommunikationsmitteln mal direkt an die Produktionsfirma. 😉

  95. Eine Antwort von Rodler

    Hallo,

    wollte euch nur mitteilen das die WOK WM im März hier bei uns in Altenberg ist. Also bis dahin:)

  96. Eine Antwort von Dulig

    Wir haben vom 05.-12.01.08 Familienurlaub in Rehefeld erleben können. Das Skigebiet war gut gepflegt und das Personal am Lift war toll. Bestimmt werden wir wiederkommen.
    Was uns jedoch unverständlich ist, weshalb man in der Ferienzeit von Berlin/Brandenburg das Schwimmbad in Altenberg wartet. Das ist eine schlechte Planung für eine Urlaubsregion. Eine Woche später wären nicht so viele Urlauber betroffen gewesen.
    Für uns bleibt aber der positive Eindruck von Rehfeld.
    Familie Dulig, Berlin

  97. Eine Antwort von Heinzmann

    Eure Gegend ist ja net schlecht, aber mit dem Schnee sieht es die letzten Jahre echt mau aus.
    Zwar beschneit ihr kräftig, aber Kunstschnee ist auch nicht das Beste. Ihr könnt ja für den Schneemagel nichts. Nur würde mir euer Hang mit echtem Schnee besser gefallen!:frown:

  98. Eine Antwort von Steffan Raab

    WOK WM ist am 8.03.2008 in Altenberg. Beginn 20 Uhr.Training 7.03.2008……. Have fun 😀

  99. Eine Antwort von Stefan Raab

    Wenn hier schon einer in meinem Namen schreibt, dann doch bitte die Schreibweise beachten!

    Stefan – mit einem „f“ !

    Aber die Info ist richtig.

    Liebe Altenberger,

    wir hoffen, euch alle an der Bobbahn begrüßen zu dürfen.

    Also dann, bis März.

  100. Eine Antwort von Karsten Eusewig

    Hallo liebe Altenberger,

    das hat der feine Herr Raab doch endlich entschieden, seine WOK-WM mal im schönen Erzgebirge auszutragen. Ich bin sicher, er wird es nicht bereuen. Ich werde natürlich dabei sein und wünsche Altenberg natürlich viel Glück bei der Organisation dieses Großevents.

    Grüße aus Marienberg:-)))

  101. Eine Antwort von Karsten Eusewig

    Viele Grüße natürlich auch an den „feinen Herrn Raab“. Ich freu mich auf die WOK-WM.

  102. Eine Antwort von Karsten

    Hallo Altenberg, es ist ja schön das der Raab mal Werbung für Altenberg im Privatfernsehen macht und ich würde mir auch gern als Live Zuschauer das Spektakel anschauen. Jetzt möchte ich leider ein großes ABER anbringen für das ihr direkt nichts könnt, möchte es trotzdem loswerden. Die Eintrittspreise zur WOK WM sind von Herrn Raab mit 26,50? zzgl. 6? Bearbeitungsgebühr pro Bestellung max. 6 Karten sehr gesalzen und hindern mich daran nach Altenberg zu kommen, da ist die BOB WM dagegen ein Schnäppchen…

    Gruß

  103. Eine Antwort von Karsten Eusewig

    Hallo,

    es ist wohl war, die Preise für die WOKs sind gesalzen. Aber bei der BOB WM fährt auch Rainer Calmund nicht mit. Und schon das allein ist doch das Geld wert:-)))

    Grüße an alle Altenberger

  104. Eine Antwort von SVEN

    Moin, Leude!

    Das wird ja was mit der WOK-WM!

    Der HAMMER!

    Ich hoffe, es gibt bei euch im Dorf auch die Möglichkeit außer einer Kneippkur noch andere Dinge zu unternehmen.

    Das wird eine RIESEN Veranstaltung.

    PAAAAARTY!

  105. Eine Antwort von Dr. Martin Viessmann

    VIESSMANN, nicht Vissmann!!! 😛

  106. Eine Antwort von Guggenmusik Isny

    Vielen Dank an a l l e Altenberger für die
    herzliche Aufnahme am vergangenen Bob WM Wochenende in Altenberg.
    Besonderen Dank an Claudia Köhler, Frau Liebscher, Frau Marschner sowie natürlich an den Bürgermeister Thomas Kirsten.
    Grüße aus Isny im Allgäu – Wir hatten tollen Spaß in Altenberg.:cool:

  107. Eine Antwort von anonym

    Hallo!

    Hätte mal gewußt, warum letzten Samstag keine zahlenden Gäste mehr ins Festzelt hinein gelassen wurden? Die Ausrede war, dass noch viele Sportler kommen würden. Abends um elf… Naja ich verstehe schon.
    Altenberg läßt lieber 200 Personen ins Festzelt, die 0 ? Eintritt bezahlen als 200 Personen, die 10 ? Eintritt bezahlen würden.
    Altenberg hatŽs wahrscheinlich nicht mehr nötig…

  108. Eine Antwort von Besucher

    Nee, das kann man so nicht stehen lassen. Das Zelt war zu dem Zeitpunkt keinesfalls voll, da muss man 30 Mann – mehr waren es ja nicht – nicht bei -10°C draussen stehen lassen.

    Das war einfach nur schwach, die 30 Hanseln hätten sich locker noch vertan. Und das Argument mit Sicherheit und Feuerwehrabsprache ist doch nur ein Vorwand, da müsste man im Sommer jedes Bierzelt (ausser vielleicht die in Altenberg) ab 22 Uhr schliessen. :angry:

  109. Eine Antwort von Ines S.(ehe.Graubner

    Liebe Altenberger, liebes Team der Tourist-Info !
    Lasst euch von solchen Negativeinträgen nicht verunsichern. Als ehemalige Altenbergerin weiß ich, dass für die Altenberger und deren Gäste immer gesorgt wird. Und per Telefon werde ich z.Zt. über das tolle Winterfest und über eure hervorragende Organisation der Bob-WM informiert. Leider wohne ich mitlerweile viel zu weit weg, um dabei sein zu können. Ich wünsche euch für das letzte WM-Wochenende noch ganz viel Spaß und tolle sportliche Erfolge! Eine Frage hätte ich,gibt es in nächster Zeit ein selbstgedrehtes Video der Bob-WM und des Winterfestes ? Liebe Grüße aus dem Schwarzwald von eurer ehemaligen Altenbergerin Ines (ehem.Graubner):)

  110. Eine Antwort von Herr Ven

    Liebes Team der Altenberg-Touristik! Lieber Bürgermeister! Als weggezogener Altenberger durfte ich in der letzten Woche auch die tolle Atmosphäre an der Bobbahn und in Altenberg genießen. Es war wieder mal schön zu Hause. Der Spaß wurde allerdings stark getrübt: Da an der Küste keine guten Wintersachen mit vertretbarem Aufwand zu kaufen sind, wollte ich am ersten Haus am Platze am Liftparkplatz etwas erwerben. Leider wurde mir zuerst etwas von Thor Steinar angeboten. Da kann man den Laden nur sofort wieder verlassen. In einem Ort, der unbedingt auf den Tourismus angewiesen ist, geht das einfach nicht. Es sind viele Menschen aus allen Ländern im Ort und am ersten Haus am Platz werden rechtsradikale Sachen verkauft. Auch an der Bobbahn selbst konnte man das rechte Label sehen. Wenn weiter Touristen kommen sollen, muß das sofort abgestellt werden. In anderen Touristen-Orten wurde von der Stadtverwaltung sofort dagegen vorgegangen, der Inhaber zum Aufgeben des Verkaufes bewegt. Der Verkauf dieser SAchen ist auch nicht ausversehen sondern sicher absichtlich, dazu hat schon zu viel darüber in der Presse gestanden. Wenn die Presse davon Wind bekommt, dann hat es sich mit Tourismus und Kurort rasch erst mal erledigt.

    Viele Grüße und viel Erfolg beim Kampf gegen Braun. Altenberg hat das NÖTIG!

    :frown:

  111. Eine Antwort von Braun

    :devil:Mit Erstaunen habe ich den Artikel von Herrn Vehn zur Kenntnis genommen und ich finde es anmaßend und unverschämt in welcher Art und Weise Geschäftsleute, die gerade in der heutigen Zeit mehr denn je ums überleben kämpfen müssen,angegriffen werden.Das erwähnte Modelabel thematisiert den hohen Norden, Schnee und Outdoorvergnügen- Dinge die man sich für die Region nur wünschen kann, damit es nicht wieder so einen, für alle Geschäftsleute, die das Wintergeschäft dringend brauchen, katastrphalen Winter gibt. Vielleicht sollte Hr. Vehn sich an Themen wie Umweltschutz usw aufreiben anstatt ein Mitteldeutsches Textillabel anzugreifen.

  112. Eine Antwort von K�hler

    Eigentlich wollte ich mich hier im Gästebuch nur für diese fantastische Bob-WM, die Herzlichkeit der Altenberger und die tolle Bewirtung bedanken. Der Eintrag des Herrn Ven machte mich aber stutzig. Als „Altbundesbürger“ habe auch ich den Sportartikelladen am Liftparkplatz besucht und mir und meiner Frau eine Jacke dieser besagten Firma gekauft.Als „Rechtsradikaler“ wurde ich deshalb noch nicht betitelt. Auch an Preis und Qualität können sich andere Hersteller eine Scheibe abschneiden.Ich wurde auch von keiner Verkäuferin dazu genötigt mir diese Marke zu kaufen…Auf ein baldiges Wiedersehen. Viele Grüße aus Hessen

  113. Eine Antwort von lutz

    herr braun sollte sich über die marke Thor Steinar mal auf wikipedia.org informieren und nicht aus unwissenheit irgendwas ins gästebuch schreiben:)

  114. Eine Antwort von Sven

    [b] Zum Thema Thor Steinar: [/b]

    Als Hamburger kann ich nur sehr laut warnen:

    Thor Steinar IST in unsrer Presse ganz EINDEUTIG und AUSSCHLIEßLICH ein NAZI Symbol und wird auch ausschließlich als ein solches wahrgenommen.

    Nun mag man sagen: „Ignorante Wessis!“

    Möglich.

    Tatsache ist, dass diese Marke im Westen als reines Nazisymbol wahrgenommen wird und die Stadt Altenburg sich auf massive Presse einstellen kann, wenn dies so (beispielsweise bei TV-Total im Vorfeld) wahrgenommen wird.

    Und zu den anderen Einträgen hier von lokal ansässigen Personen:

    Ich möchte euch nicht zu nahe treten.

    Aber die Marke Thor Steinar zu verteidigen (im Übrigen ist dies mit Fred Perry ähnlich), ist in der Tat hinterwäldlerisch und zeigt, dass manche nicht in der Wirklichkeit angekommen sind.

    Sicher: die MARKE an sich ist nicht negativ – und die Norweger sind aufgrund ihres VERNICHTEND SCHLECHTEN Images zu tiefst bestürzt. Es ist der Missbrauch der Marke durch Deutsche Nazis.

    Dass der Osten Deutschland im Westen leider fast nur noch als „Nazi-Land“ wahrgenommen wird, wo es in bestimmten Landkreisen über 40% für die Rechtsradikalen bei den Wahlen gibt, ist übrigens ein weiteres Phänomen, das ungerecht ist – aber dennoch existiert.

    Dei WOK-WM ist eine Chance, dagegen etwas zu tun.

    Dieses Forum übrigens auch.

  115. Eine Antwort von K.Blume

    In Ihrer ignoranten Selbstgefälligkeit und über Ihren blinen Aktionismus bemerken die „Mahner“ nicht, dass es unter anderem Leute gibt, die eben gerade deshalb diese Marke kaufen, weil heute jeder und alles 115 % ig politisch korrekt sein muss. Jeder Infostand, jede Demo und jede vermeindliche jedoch meist einseitige „Aufklärung“ über diese Marke ist wirksamste Werbung für diese. Fest zu stellen ist, dem Hersteller ist gesetztmäßig nicht bei zu kommen, hält er sich aus reinem Selbsterhaltungstrieb penibel an die hiesigen Gesetzte,wie viele Gerichte es bereits bestätigten. Mir bleibt dem Einzelhändler vor Ort ein „dickes Fell“ und viele zufriedene Kunden zu wünschen.
    K.Blume

  116. Eine Antwort von K.Blume

    Achja,@Lutz: Quellen wie z.B. Wikipedia an zu geben, wo JEDER seine Senf dazugeben kann, zeugt nicht grad davon, dass Sie sich mit diesem Thema eingehend beschäftigt haben. In der Schule gibts dafür Punktabzug! 🙂

  117. Eine Antwort von Karsten

    Auch ein Hamburger 🙂
    Ist das hier das Gästebuch der Stadt Altenberg, oder eher eine Seite wo man gegen Bekleidungshersteller und (oder) deren Vertreiber hetzen kann? Lassen wir mal Seiten wie Wikipedia weg, wer sich informieren möchte, kann dies, mit allen für und wieder auf http://www.thorsteinar.net tun! Für alle die „angst“ haben auf die Verkaufsseiten der Marke zugelangen, dies ist eine reine Infoseite, über die MediaTex GmbH.
    So nun wünsche ich mir und der Gegend mehr Winter in der nächsten Saison, eine gute Wok WM und ein „Glück Auf“ 🙂

  118. Eine Antwort von Manu F.

    Ich glaub der Winter hat sich für die nächsten Jahre verabschiedet, sollte nicht unbedingt die nächste Eiszeit vor der Tür stehen. Der letzte halbwegs gute Winter war 2005 … seit dem verschiebt sich alles um ca. 2 Monate nach vorn.

    Trotzdem, die Hoffnung stirbt zuletzt … 😉

    Grüße aus Jena (ehemals Dresden)

  119. Eine Antwort von Admin

    Ich bitte euch diese Unterhaltung in ein zu diesen Thema passendes Forum zu verlegen oder lasst euch etwas Ähnliches einfallen, aber bitte diskutiert das nicht in unserem Gästebuch aus, da das meiner Meinung nach nicht das beste Licht auf unsere Webside und unsere Stadt wirft. Vielen Dank. MfG Admin

  120. Eine Antwort von B.G.

    HAHAHA ne ne ihr habt probleme bloß weil jemandem villeicht sogar dem einzigen auf der welt auffällt das das villeicht ein nazisymbol ist ( oder „tatsächlich“ wie der fachmann sagt ). Das sind einfach mal gute sachen und fertig is der lack. schaut lieber mal bei euren kindern nach londsdale sachen, engen jeans und springerstiefeln ( nicht zu verwechseln mit Gummistiefeln )
    :D:D

    alter ne eh ganz schön dünne luft bei euch auf dem hang aber schöne bob wm, freude auf wok wm besteht trotzdem noch. macht weiter so und lasst euch nicht von den wessis belabern

  121. Eine Antwort von Stadt Altenberg

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir, die Stadt Altenberg, sind der Auffassung, dass dies nicht die geeignete Plattform für solch eine Diskussion ist. Wir weisen hiermit darauf hin, dass alle nachfolgenden Einträge zu der Problematik ?Thor Steinar? aus dem Gästebuch der Stadt Altenberg gelöscht werden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Stadtverwaltung Altenberg

  122. Eine Antwort von Silvija Mirosavljevi

    Liebe Altenberger,
    danke für das schöne uns gastfreundliche Wochenende. Ich war mit meiner Familie für ein verlängertes Wochenende in Altenberg und wir haben die frische Höhenluft und die Gastfreundschaft sehr genossen. Von einem Abstecher über das Bergbaumuseeum bis hin zu einer Führung in der Kräuterlikörfabrik war sehr viel geboten. Ein Gläschen Altenberger ist es auf jeden Fall wert! Danke liebes Team von der Altenberger Kräuterlikörfabrik! Wir kommen wieder und grüßen aus unserer Heimat Regensburg! Familie Mirosavljevic

  123. Eine Antwort von Sven Hackenwald

    WM und WOK-WM
    Mit der Durchführung dieser toll organisierten Großveranstaltungen erfährt die Stadt Altenberg mit ihren umliegenden Orten eine weitere Aufwertung!Die Aktionen an der Rennrodel- und Bobbahn, ob WM oder WOK-WM, bleiben uns ein eindrückliches , unvergessliches Erlebnis.
    Trotz der Temperaturen im Minusbereich am letzten Wochenende präsentierte sich Altenberg mit einem motievierten Publikum, dem Unvergleichliches geboten wurde.
    Vielen Dank, Altenberg. Wir kommen wieder!

  124. Eine Antwort von Cora Senf

    Das letzte Wochenende haben wir in Altenberg verbracht.Leider auch in diesem, wie im letzten Jahr ohne Schnee.
    Zur Stadt Altenberg muss man ja sagen, daß diese richtig erblüht ist. Im Vergleich zum letzten Jahr haben wir festgestellt, daß sich schon wieder eine Menge getan hat. Leider müssen wir an dieser Stelle auch bemerken, daß man diesen Eindruck bei den Altenberg zugehörigen Ortsteilen nicht gewinnen kann.
    Einige von ihnen (die wir gesehen haben) machen den Eindruck, als wenn sie ziemlich weit hintenanstehen. Unter anderem müssen wir dort Kipsdorf erwähnen, wo die baufälligen Ruinen schon entlang der B 170 stehen. Macht nicht gerade einen tollen Eindruck auf dem Weg nach Altenberg.
    Ansonsten war es wieder ein schönes Wochenende und wir danken allen, die es dazu haben werden lassen.

  125. Eine Antwort von Katharina Guber

    Hallo Altenberg,

    nach zweijähriger Abstinenz habe ich die Wok-WM zum Anlass genommen, meine alte Heimat Dresden und natürlich auch Altenberg mal wieder zu besuchen. Diesmal begleiteten mich auch ein paar meiner alten Freunde aus der, etwas westlich gelegenen, neuen Heimat und auch sie waren restlos begeistert. In erster Linie natürlich von der Wok-WM, aber auch von Dresden und Altenberg. Am Ende haben sie sich nicht einmal mehr über unseren wunderschönen Dialekt lustig gemacht und das will was heißen.
    Jedenfalls haben Dresden, Altenberg und besonders der Altenberger Kräuterlikör ein paar neue Fans gewonnen, auch wenn wir mindestens eine Woche brauchen werden um uns von dem Wochenende zu erholen. Apropos, hat eigentlich jemand Kalli noch aus der Bahn geholt, das haben wir am Ende nicht mehr wirklich mitbekommen, wir hoffen doch mal es geht ihm gut. Wir werden auf jeden Fall wiederkommen, spätestens zur nächsten Wok-WM.
    Übrigens, der gute Altenberger ist jetzt endlich auch online zu bekommen. Danke dafür, ich kam mir bei meinen jährlichen Hamsterkäufen schon manchmal etwas seltsam vor.

  126. Eine Antwort von Alfred R�lke

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    den Ort Altenberg kenne ich noch aus den 70/80ger Jahren. Eben ein Ort in welchem der Bergbau seine Vorherrschaft präsentierte.
    Nun besuchte ich vor kurzer Zeit den KURORT
    Altenberg, war angenehm überrascht über die Schönheitskur, die die Stadt Altenberg erfolgreich bestanden hat!
    Ein Kompliment den Stadtvätern und allen dienstleistenden Einrichtungen, wie der Tourismusinformation, den Betreibern der Rennrodel- und Bobbahn sowie der Hotelerie
    des Kurortes!
    Ich kann nur sagen: weiter so!

  127. Eine Antwort von Berni

    Was soll bloss aus dem schönen Wintersportort werden, wenn die Klimaveränderungen so hart zuschlagen? Da mach ich mir echt ne Rübe. Würd mich interessieren, ob andere auch? Komme nämlich gern mal kurz nauf gerutscht, aber wie lange noch?

  128. Eine Antwort von J�rgen Hebert

    „Willkommen im Gästebuch des Kurortes Altenberg. Gern können Sie uns hier
    Ihre Ideen, Anregungen und Erfahrungen zum Kurort Altenberg mitteilen. Natürlich sind wir auch für Kritik offen.“

    Ich arbeite in Dresden in einem öffentlichen Bereich, der Besucher aus der ganzen Welt empfängt. Dort liegen Gästebücher aus bei denen keiner auf die Idee kommt Seiten mit kritischen Äußerungen zu entfernen.
    Obiges Zitat stammt von Ihrer hp.
    Nun frage ich den Zensor, was ist an einer Kritik zum Parkplatz an der Zollanlage so schlimm? Natürlich war am Ostermontag ganz Zinnwald zugeparkt, weil der Parkplatz nur teilweise von Schnee geräumt war. Einnahmen gingen der Stadt verloren, die Besucher waren zu Hunderten verärgert. Da frage ich mich schon als relevanter Steuerzahler wie das sein kann. Oder hat man sich den Zettel mit meiner Kritik hinter die Ohren geheftet?

  129. Eine Antwort von Flossi

    Ich möchte mich mal anschließen; die wenigen konstruktiven Einträge auch noch zu löschen, ist ziemlich hinterwäldlerisch. Wenn Gäste schon den offenen Dialog suchen, dann ist eine Antwort – gern auch per Email auf jeden Fall die bessere Lösung.

  130. Eine Antwort von Kati

    Für Altenberg wird alles gemacht und die Ortsteile bleiben komplett auf der Strecke, kann ich nicht verstehen, weil die Leute die nach Altenberg wollen, müssen ja unwillkürlich durch die Ortsteile fahren und das ist nicht gerade ein gutes Aushängeschild für die Stadt!

  131. Eine Antwort von putzi

    Das wunderbare Wetter vom vergangenen Wochenende veranlasste uns zu einer spontanen Wanderung rings um den Kurort Altenberg. Erfreut regiestrierten wir die rege Bautätigkeit an der Bob-Bahn. Hier entsteht ein neuer, befestigter Parkplatz vor dem Haupteingang. – Toll! 🙂
    Erstaunen rief aber andererseits auch die Unsauberkeit im Graben neben der Zufahrtsstraße zum Hauptgeingang hervor. Hier liegen noch immer die Abfälle, die von den Besuchern der Bob- bzw. Wok-WM dort entsorgt wurden. – Schade! 🙁 Hätte man die Unordnung, die nun bereits 3 Monate gepflegt wird nicht vor Beginn der Bautätigkeit entsorgen können??? – Besser 😐

  132. Eine Antwort von Tourist-Info-B�ro

    Wir bitten alle Benutzer des Gästebuches um Beachtung der oben genannten Hinweise. Ab sofort werden alle unsachlichen Eínträge gelöscht. Das hat nichts damit zu tun, dass die Stadt Altenberg nicht für Kritik offen ist.
    Im übrigen wird derzeit an der Überarbeitung der Web-Site im Rahmen einer Diplomarbeit gearbeitet.
    Wir danken für Ihr Verständnis.
    Ihr Team des Tourist-Info-Büro Altenberg

  133. Eine Antwort von Bretschner, Manfred

    Hallo liebe Altenberger,
    auch ich bin für eine ehrliche Meinungsvielfalt. Meinungen zu streichen, gar
    zu unterdrücken bringt doch nichts. Jeder der einen Eintrag tätigt, möchte doch damit etwas erreichen, etwas erzählen, etwas verbessern ja auch mal „meckern“. Hinweise zu „Dienstwagenfalschparkern“, sind anderen Orts besser angebracht.
    Bitte denken Sie daran, daß gerade ehemalige Altenberger, über diese Möglichkeit, gleich über der Webam, noch recht zeitnah mit Altenberg verbunden sind!
    Gruß an Altenberg und ehemalige Altenberger
    Manfred B.

  134. Eine Antwort von hagedorn walter

    stimmt was der manfred gesagt hat !!

    grüsse aus der schweiz, walter.

  135. Eine Antwort von David-Andi-F�nZ

    Altenberg hat die Rennrodel-WM 2012!!! Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

    Der Fänclub freut sich natürlich riesig über die „eigene“ Heim-WM.

    Jetzt heißt es 4 Jahre durchalten, aber wir haben ja alle ne riesen Motivation 🙂

    Bis bald! Die Fanclub`ler

  136. Eine Antwort von H.Schulz

    Zum SZ Beitrag betreff der bunten Häuser der Gaststättenbetreiber eine kleine Anmerkung.
    Auffallen durch Farbe ist eine Seite der Medallie
    aber könnte das Bauamt nicht doch ein klein wenig
    EINFLUSS auf die Farbgestaltung nehmen. Die jetzigen Farben erinnern doch mehr ans Legoland als an das Erzgebirge:frown:

  137. Eine Antwort von neumann

    Die onlinDarstellung der Stadt Altenberg hat
    sich seit meinem letzten Besuch auf den Seiten positiv verbessert.
    Trotzdem bin ich nach wie vor der Meinung,
    daß noch mehr Bilder aus Altenberg und den
    dazugehörenden Orten die Seiten noch
    interessanter und eindringlicher machen
    würden.

  138. Eine Antwort von Ralfo

    Die Gemeinde fördert ja den Einbau von Autogasanlagen. Das finde ich prima.
    Wo genau wird die Autogastankstelle errichtet und wann wird sie eröffnet?

    MFG

  139. Eine Antwort von Stefanie Reiche

    So weit ich weiß ist die Autogastankstelle schon eröffnet und zwar gegenüber vom NETTO in Altenberg beim Autohaus Siebeneicher.

    Und meiner Meinung nach ist diese Tankstelle schon mal ein guter Ansatz aber ich finde es wäre genau so wichtig lieber dafür zu sorgen das es auch mehr Arbeitsplätze in Altenberg gibt. So viele Einwohner möchten gern in ihrer Heimat bleiben doch können es aufgrund fehlender Arbeitsplätze nicht. Daran sollte man auch arbeiten, finde ich.

    Liebe Grüße an alle Altenberger

  140. Eine Antwort von Verena Ogbonna

    Hi, bin auf der Reise durchs www auf dieser Seite gelandet. Sie gefällt mir gut. Schaut doch auch mal bei mir vorbei.

    Liebe Grüsse

  141. Eine Antwort von Toni

    Ein Hallo nach Altenberg,
    bin bald mal wieder vor Ort !!

    http://www.schmuckhöhle.de

  142. Eine Antwort von Karsten

    Wenn ich mir so die Bilder der Webcam ansehe, muss ich Altenberg ja erst einmal eine gute Wintersaison wünschen 😎

  143. Eine Antwort von Kathleen Reutzel

    Hallo,ihr Altenberger!
    Eure Webcam könnte einen anderen Standort vertragen. Der vom vorigen Jahr war da wesentlich besser. Würde mich freuen,bald bessere Bilder zu sehen,da ich regelmäßig auf eurer Seite bin und diese wirklich beachtenswert ist.

    Danke im voraus und viele Grüße aus Bielefeld

  144. Eine Antwort von Stephan

    Hi, war schön bei euch auf der Piste. BIS BALD!!!

  145. Eine Antwort von Sandro

    Hätte gern die Schneehöhe gewußt, aber Eure Webseite gibts nicht her.

  146. Eine Antwort von alter Hase

    euer ort altenberg is mega schön. richtig zum geniesen. immer wieder gern

  147. Eine Antwort von Jens

    Hallo Erzgebirger, schöne Homepage, aber die Webcam ist wirklich ungünstig und der Schneebericht veraltet! Gruß Jens

  148. Eine Antwort von Heiko N�ssler

    Liebe Stadtverwaltung!
    Das die ehemaligen Zollanlagen in Zinnwald als Parkplatz nutzbar sind finde ich sehr gut. Da diese Flächen gepflegt und im Winter natürlich auch schneeberäumt werden müssen, bezahle ich auch gern die Parkplatzgebühr.
    Aber was soll ich tun, wenn ich keine oder zu wenig Münzen einstecken habe, mir aber ein handgeschriebener Zettel am Automaten mitteilt, das dieser wegen Defekt keine Geldscheine annimmt ?? Vor allem bekommt man das ja erst mit, wenn man den Parkplatz wieder verlassen und bezahlen will!!
    Also was tun ??

  149. Eine Antwort von Oliver Stiffel

    Hallo Altenberg!,
    Im Februar besuchen meine Familie und ich Schellerhau für ein paar Tage. Wir freuen uns schon auf den Urlaub, denn wie ich gelesen habe, liegt hier immer viel Schnee. Die Landschaft sieht auf den Bildern wunderschön aus. Die Webcams sind echt toll und praktisch, so kann man gleich von zu Hause aus gucken wie viel Meter der Schnne sich türmt.
    Dann bis Frebruar,
    Familie Stiffel aus Doberlug-Kirchhain in der Niederlausitz (wo jetzt auch Schnee liegt)

  150. Eine Antwort von Falk Herrlich

    Hallo, also das der Rotterhang nun ne Cam hat finde ich super, da muss man Herrn Rotter nie immer anrufen ob der Lift betrieben ist. Waren ja letzten Samstag in Schellerhau, war einfach super.
    Grüsse aus Dresden:)

  151. Eine Antwort von Familie Sauer

    Wenn wir mal ein Kompliment loswerden dürfen: Tolles neues Outfit der Hompage.
    Sieht so wirklich zeitgemäß aus. Die alte Präsentation war doch etwas in die Jahre gekommen….
    Grüße aus Rheinland-Pfalz Fam. Sauer
    :D;)

  152. Eine Antwort von Funfack

    Ola, da wurde ja nicht zu viel versprochen! Das Internetportal von Altenberg im neuen Gewand! 3 Sterne dafür!!!

    Viele Grüße von der Mystic of Rock Tournee 2009, welche gerade in der Schweiz seine Zelte aufgeschlagen hat, in die Heimat!

    Martin

    depARTment production

  153. Eine Antwort von Bernd

    Hinweis an alle Langlauffreunde,

    dieLoipen Osterzgebirge, Pöbelknochen, Kahleberg und Wüster Teich in der Skiregion Altenberg sind als RUNDLOIPE ausgelegt und sind laufrichtungsgebunden.
    Diese Bezeichnung und findet man auf der Homepage von Altenberg und den veröffentlichten Loipenkarten, die auch die Laufrichtung aufweisen, die Streckenführung im Gelände ist durch blau-weiße Richtungspfeile beschildert.

    Ein Großteil der Langläufer hält sich an die Rundloipenführung.

    Trotzdem bleiben immer noch 10%, die andere als GEISTERFAHRER insbesondere an Gefällestrecken gefährden, indem sie entgegengesetzt laufen (leider auch Familien mit Kindern). Hoffentlich ist diesen Geisterfahrern bewusst, welche Unfall- und Verletzungsgefahr sie für sich und andere riskieren. Die o.g. Loipen sind sicher deshalb als Rundloipen angelegt, um die Sicherheit zu erhöhen.

    Ein Wort noch an die Tourismusverantwortlichen in Altenberg:

    Eine bessere Kennzeichnung der Loipenführung würde sicher zur Verbesserung der Sicherheit beitragen, z.B. eindeutige Loipenrichtungsangabe und Kennzeichnung an ALLEN Kreuzungen und Loipeneinstiegen, Kennzeichnung der gesperrten Richtung mit eindeutigen Verbotsschildern an Allen Kreuzungen (die Verkehrszeichen gesperrte Fahrtrichtung werden von Skiläufern ignoriert, da Skiläufer ja keine Fahrzeuge sind).
    Ein Hinweis im Wintersportwetterbericht bei den Rundloipen auf die Beachtung der Laufrichtung wäre auch nicht schlecht, kostet nichts und ist schnell umzusetzen.

    In dem Sinne SKI HEIL und noch viel Spass in Altenberg wüscht

    Bernd

  154. Eine Antwort von Roland Strahl

    Vom 5.3. bis 8.3.09 führte ich die alljährliche Fortbildung im Skilanglauf für 18 Brandenburgische Sportlehrer im Raum Altenberg durch. Am Freitag(6.3.) erlebten wir leider nicht präparierte Loipen im Raum Kahleberg und darüber hinaus. Ein Spurfahrzeug fuhr zwar vom Biathlonstadion in Richtung Altenberg, machte jedoch nur eine Skatingspur. Ein Altenberger Skisportler beantwortete die Frage nach dem Warum mit rechtlichen Problemen, wenn dort der Pferdeschlitten langfährt und eine Langlaufspur wäre ?(Unklar?)
    Zu Technikübungen mussten wir uns leider selbst Spuren machen in Richtung Schellerhau und Rehefeld. Unverständnis bei den Sportlehrern die aus ihren Urlaubsaufenthalten in verschiedenen Skigebieten Anderes kennen und auch im Internet die ganze Zeit etwas von präparierten Loipen im Raum Altenberg lasen. Erstaunlich, dass ab der Zinnwalder Wetterstation die Tschechen bestens aufgefahrene Loipen bis zu den Wittighäusern präsentierten. Am nächsten Tag(7.3.) das gleiche Bild, zumindest morgens um 9.30 Uhr. Poblem hier die gefrorenen Spuren, da tags zuvor Pappschnee bei Plustemperaturen waren. Ein Auffahren wäre hier unbedingt notwendig gewesen. So ging unsere Tour an diesem Tag wieder ins Tschechische nach Dlouha louka. Bei der Rückkehr ins Altenberger Skigebiet war dann allerdings gespurt. Am Sonntag(8.3.) dann gut aufgefahrene Loipen im Kahleberggebiet und auch nach Schellerhau.
    Hinzufügen möchte ich noch, dass ich fast an jedem Winterwochenende im Altenberger Raum war und Skilangläufe bis nach Deutschgeorgenthal machte. Immer wieder fielen mir die schon am frühen Morgen bestens präparierten Loipen im Raum Hermsdorf, Holzhau usw. auf. Kritikwürdig ist der Übergang von den Altenberger Loipen im Raum ehemaliger Grenzkontrolle zu den Geisinger Loipen im Raum Scharspitze. Beim Überqueren der Straße muss man die Leitplanke übersteigen und versinkt erst einmal im tiefen Schnee bis nach ca. 10 Meter die gut gemachte Loipe beginnt, die jedoch fast kein Mensch benutzt. Lobenswert die nunmehrige Loipe zum Kahleberg, wo es nun nicht mehr die Probleme mit den Fußgängern gibt. Leider zerstört der Kahlebergwirt mit seinem Schneefahrzeug nun, wie auch in den anderen Jahren, die Spur bis zur Schneise nach Altenberg. Wann wird diesem Treiben endlich von Behördenseite ein Ende gesetzt ? Warum ist auf der Loipe von Rehefeld nach Neurehefeld nicht ständig eine Skatingspur ? Der Platz ist doch vorhanden.
    Mit den durchaus helfenden Hinweisen verbleibe ich mit einem kräftigen

    Ski Heil

    Roland Strahl

  155. Eine Antwort von Neumann

    Sehr gut!
    Ich kann mich nur den Komplimenten für
    die neue Darstellung Altenbergs anschließen. Nur viele Bilder können
    Altenberg und die Schönheit der Umgebung darstellen.
    Weiter so.

  156. Eine Antwort von heinrich

    ein großes Lob den fleißigen Loipenfahrzeugen, die noch Ende März für Topbedingungen für Langläufer rund um Altenberg sorgen.
    Das macht Hoffnung, sogar noch im April auf den Skiern stehen zu können!
    Liane

  157. Eine Antwort von Gundel Uwe

    Hallo Ihr lieben Altenberger,

    bin immer wieder gerne hier zu Gast und freue mich wenn ich mal wieder was neues höre.

    Lg

    Uwe Gundel8)

  158. Eine Antwort von Andrea und Sandra

    Hallo Altenberger.
    Sind mal wieder im Gästebuch gelandet und freuen uns über jede positive Kritik über unsere Heimat.
    Nächstes Jahr kommen wir wieder uns sparen schon jetzt auf’s 30jährige Klassentreffen.
    Hoffentlich schmeckt der „Altenberger“ dann immernoch so lecker. 😉
    Grüße an Karen und Holger

  159. Eine Antwort von Oliver

    Hallo Altenberger und Gäste!

    Nach einer langen Wintersaison möchte ich mich nochmals für die 1 A Loipen bedanken. Auch wenn um die Kahlebergschenke die Loipe etwas kaputt war, dafür hat man Verständini, den irgenwie muss de rWirt ja seien Ware da hoch bringen!! Als ich gefahren bin lies es sich immer gut fahren und es war auch gut gespurt. Ebenso einen lieben Gruß an die Sporcollection die mich beim Ski ausborgen bestens beraten haben.

  160. Eine Antwort von Erika Hansel

    war vom 25.04. bis 02.05.2009 mit 2 Kolleginnen in Altenberg.Waren sehr ärgerlich, da wir uns vorher im Internet einige Ausflüge gebucht haben, die leider durch den Lugsteinhof nicht durchgeführt wurden, obwohl wir eine Buchungsnr. erhalten haben. Ein großes Dankeschön an das Touristinfo, die uns hier sehr geholfen haben, so daß wir doch noch einige Fahrten unternehmen konnten. Vilen Dank an das nette Team vom Info-Büro am Bahnhof.
    Wenn der Lugsteinhof im Internet Fahrten angibt und sie dann nicht einhalten kann, dürfte man sich nicht wundern, wenn man als „Fremder“ etwas enttäuscht ist.
    Auch die Bob-Bahn hat sich nicht gerade gut empfohlen. Wir hatten telef. eine Besichtigung angemeldet und leider war auch zum Termin keiner da und man mußte sich erst einmal durchfragen. Es wurde aber doch noch eine gelungene Besichtigung durchgeführt. Warum muß man sich erst telef. anmelden, wenn man dann doch nicht registriert wird.
    Trotz allem hat es meinen Kolleginnen sehr gut gefallen und sie werden sicher noch einmal ins schöne Erzgebirge fahren.

  161. Eine Antwort von dekleene

    alteneberg is immer wieder sehenswert.
    vorallem an den galgenteichen kann man gut entspannen. auch der skihang ist der hammer.
    freu mich immer wieder aufs neue nach altenberg zu komm, inzwischen mach ich das ja schon fast wöchentlich!
    hoffe es wird immer so schön hier bleiben!
    lieben gruß an alle altenberger! 🙂

  162. Eine Antwort von Thomas

    Wollt mal wieder Hallo sagen an Hans,Dohmel,Steffen,Jana …;););)

  163. Eine Antwort von hagedorn walter+heiri

    wir freuen uns schon 14 tage zum voraus, am 04.07.2009 sind wir zum
    x-ten mal in altenberg zu besuch !!

    :D8):D

  164. Eine Antwort von Manfred Bretschner

    Auch wir sind am 04. Juli in Altenberg und es wäre schön, wenn wir unsere Freunde aus der Schweiz (Hagedorn) dort treffen könnten. Altenberg ist immer eine Reise wert um Freunde zu treffen!
    Evelin und Manfred Bretschner
    :):P

  165. Eine Antwort von Silke Teubner (B�rner)

    Hallo, ich war mal wieder mit meiner Familie in Altenberg und Geising zu Besuch. Mein Mann und ich haben natürlich auch beim Gäste-Biathlon teilgenommen. Es war toll und es hat viel Spaß gemacht, mal mit der Elite die Strecke zu fahren und hautnah dabei zu sein.
    Macht das nächste Mal einfach mehr Werbung dafür!
    Liebe Grüße
    Silke und Familie

  166. Eine Antwort von Nico K�hne

    In ein paar Tagen komme ich wieder in meine Lieblingsurlaubsregion. Es zieht uns immer wieder nach Altenberg. Die kulturellen Angebote sind super und könnten wirklich nicht besser sein! Weiter so! 🙂

  167. Eine Antwort von Colostrum Fan

    Schön, Ihre Seite angeklickt zu haben, Sie gefällt mir gut!
    Deshalb möchte ich es nicht versäumen, einen lieben Gruß zu hinterlassen.
    Wünsche Ihnen nur das Beste!

  168. Eine Antwort von Denniger T, Allg�u

    :devil:

    Der Besuch im Altenberger Freibad (Galgenteich),ist eine unzumutbare Attraktion. Diese Einrichtung spiegelt in keiner Hinsicht, das sonst so gute und attraktive Bild der Stadt Altenberg:
    -verdreckter Badebereich
    -ungepflegte Liegewiese
    -Kinderbecken defekt (hohe Verletzungsgefahr)
    -große Rutsche nicht in Betrieb.
    Dafür muß man dann, doch noch 2,50? / Erwachsene zahlen.

    Fazit: Ein Besuch dieser Touristen-Einrichtung ist nicht empfehlenswert.

    PS.: Ich war sehr enttäuscht und auch etwas wütend, über diese Abzocke. Mal sehen wie es nächstes Jahr aussieht !!!:shoked:

  169. Eine Antwort von Romy V.

    Ich wollte nur Grüße an meine alte Heimat schicken und all meine alten Freunde, an die ich manchmal oft denke, wenn ich in Erinnerungen schwelge. Liebe Grüße an alle Zinnwälder und Altenberger, die mich noch kennen :).

  170. Eine Antwort von Martina L

    bei euch liegt ja schon schnee!!! ich bin so neidisch, da könnt man fast wieder heimweh bekommen!! ich wünsche dem gesamten bergvolk einen tollen, unfallfreien winter und eine schöne weihnachtszeit (is ja auch bald wieder)!!! lasst euch den glühwein und den christstollen schmecken!!

  171. Eine Antwort von Ines

    Na, ist es denn nicht schön weiß in der Heimat! Ein bissi früh, oder? Der nächste Sommer kommt bestimmt …

  172. Eine Antwort von robert

    die Entwicklung dieser webseite in den letzten jahren hat mich positiv überrascht.
    mehrere webcams und der wintersportbericht im pdf format sind ne tolle sache!
    weiter so!
    grüsse aus dresden

  173. Eine Antwort von Katrin M.

    Sehr empfehlenswert ist die dienstags und freitags angebotene Pragfahrt.
    Großes Lob an Ondrasch für die nette Führung und prima Betreuung!

  174. Eine Antwort von Sven aus Leipzig

    Ein herzliches Dankeschön an uneigennützige Altenberger!
    Gegen Ende unserer Wandertour am Samstag, den 18.10.09 wurden wir von einem mit ihrem Skoda im Schnee festsitzenden jungen Pärchen zu Hilfe gerufen. Schnell wurde hier klar, dass kurz vor Einbruch der Dunkelheit professionelle Hilfe hermuss. Also machten wir uns auf den Weg vom „Raupennest“ nach Altenberg hinein. Die 1. Anlaufstation war der Laden „Sport collection“. Ohne zu Zögern wurde hier vom Team um Uwe gehandelt. Am Ende packte er, obwohl nach Ladenschluss noch Termine anstanden, selbst mit an und half gemeinsam mit einem anderen hilfsbereiten Altenberger, dessen Namen wir leider nicht kennen, die Karre aus dem Schnee zu ziehen.
    Dafür herzlichen Dank und viele Grüße!

  175. Eine Antwort von Manuel

    Liebe Altenberger,
    wenn ich im ?Wintersportbericht? sehe was an Wintersportmöglichkeiten in und um Altenberg so los ist, dann sehe ich nur rote Felder! Der Grund dafür ist das nicht genügend Schnee liegt. Außer am Skilift von Altenerg sehe ich ein grünes Fenster!
    Warum? Am Skilift wurde Kunstschnee erzeugt, dieser erlaubt es das Gäste in den WINTERSPORTORT kommen können. Daher werde ich wenn die Anlagen für die Künstliche Beschneiung laufen mich nicht beschweren, sondern dem Liftpersonal nur ein Dankeschön für die KOSTEN und Mühen aussprechen. Den wenn wir mal ehrlich sind!!! Ohne Schnee, keine Gäste, kein G….

    Stand 20.Dez.09

  176. Eine Antwort von Winkler

    :frown:Seher geehrte Damen u. Herrn,

    Wir kommen gern nach Altenberg zum Skilaufen aber am vergangenen Wochenende hilt sich unsere Freude in Grenzen. Man verlangte sage und Schreibe 5,00 ? (ca.10,00DM) Parkgebühr für ca. 3 – 4 Stunden. Da werden wir uns manchen kurzbesuch schenken bzw. ein anderes Gebiet anfahren.

    MfG

  177. Eine Antwort von Der Eingeschneite

    Hallo! 1.) Warum ist der Ski-Lift in Oberbärenburg eigentlich nicht in Betrieb.
    Schnee liegt ja reichlich und der Abfahrtshang ist von der Länge und vom Anspruch her erheblich besser als der in Altenberg. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass man an diesem Lift nicht so lange anstehen muß wie an dem in Altenberg. Duldet in diesem Fall Altenberg in einem seiner Ortsteile keine Konkurrenz und lässt so diese Anlage ungenutzt verrotten????
    2.) Warum sind in Oberbärenburg am letzten Wochenende keine Ski-Loipen gespurt worden ????
    Wenn es so witergeht, dann gute Nacht Tourismus-Brance!

  178. Eine Antwort von Bernd und Brigitte Kohl; DD

    Hallo Stadt Altenberg.
    Wir wollten am letzten Sonntag auch in Oberbärenburg Ski(Langlauf) fahren. Üblicherweise beginnen wir unsere Runde immer am Aussichtsturm in Richtung Tellkoppe und zurück zum Parkplatz am Ortsanfang. Am 17.01.2010 gg.09:30 Uhr war allerdings der uns gewohne Loipenbeginn am Aussischtsturm nicht zu erkenn. Nur viele Fußspuren auf einer alten kaum noch zu erkennenden Loipe. Daher ließen wir unsere Ski im Auto und gingen Spazieren. Wir kamen auch am Skilift vorbei, was etwa 11 Uhr war. Der Lift stand und weit und breit war kein Personal oder Skifahrer zu sehen. In diesen zwei Pkt. müssen wir unserem vorhergehenden Schreiber-Eingeschneiter-beipflichten. Ansonsten war es dennoch ein netter Tag.

    Mit freundlichen Grüßen

    Fam. Kohl, Dresden

  179. Eine Antwort von Manfred Bretschner

    Hallo liebe Altenberger,
    ich sehe täglich, über die Web-Cam, die schönen Winterbilder von Altenberg.
    Schnee gibt es auch hier in Ostwestfalen-Lippe aber die Berge sind nicht so „heimatlich“. Die vielen Wintersportler am Hang, tun sich und auch Altenberg viel Gutes.
    M.Bretschner

  180. Eine Antwort von Neumann

    Es war mal wieder an der Zeit, Altenberg einen Besuch abzustatten. Dieses Mal war das Wetterglück auf unserer Seite.
    Sonne bei 28 Grad, fast Windstille, das Wasser im Galgenteich 19 – 20 Grad, Zinnwald ohne Nebel, da erschlossen für ganz neue Aussichten. Fahrradfahren, Schwimmen und Wandern war angesagt.
    Wenn man dann den Geisingberg erklommen hat kann man sich vor der gepflegten Hütte, bei freundlicher Bedienung, im Schatten der Bäume herrlich erholen. Schade das es vergleichbares auf dem Kahleberg nicht gibt.

  181. Eine Antwort von J�rg

    🙂 Bin ab 07.08. 2010 wieder hier, freue mich schon mit meiner Familie im Lugsteinhof zu Gastieren.

  182. Eine Antwort von Liane

    der erste Schnee liegt und eure Webseite ist topaktuell, was die Loipen betrifft! super!!! 😉

  183. Eine Antwort von Fabian

    Super, dass der Skilift im Ortsteil Schellerhau schon geöffnet hat. Waren gestern schon im Osterzgebirge und heute machen wir uns natürlich auch wieder auf den Weg nach Schellerhau! Laut Webcam gibts ja „St. Moritz-Wetter“!!!

  184. Eine Antwort von manfred blechschmidt

    Altenberg und seine Umgebung sind wunderschön.
    Gestern in der Kirche zum Barock-Konzert gewesen. Vorher Wanderung und Cafe-Besuch wie jedes Jahr um diese Zeit.
    In dieser Zeit hatte ich auch leider von meinem Foto die drei Tage alte Gegenlichtblende verloren.
    Heute bei einem Anruf in Ihrer Information im Bahnhof stellte sich heraus, daß diese dort liegt.
    Alles ist wieder gut!
    Noch einmal Ihnen ein großes DANKESCHÖN!!

  185. Eine Antwort von Andreas

    Vielen Dank an die Stadt Altenberg zu den immer gut bis sehr gut gespurten Loipen. Danke auch, dass Ihr die Ortsteile wie Oberbärenburg und Bärenstein nicht vergesst. Es ist eine absolute Bereicherung, wenn gute Loipen in diese u. andere Ortsteile gezogen sind und so auch die Einheimischen, etwas von der angeschafften Technik haben. Der Blick auf die Touristen ist wichtig aber ohne die Leute vor Ort lebt u. finanziert sich keine Stadt.

  186. Eine Antwort von Volker Steinig

    Glückspilz-leider nicht für uns. Wir können nur sagen dieser Pilz ist ?ungenießbar?!
    Leider können wir als Gast keinen Beitrag leisten. Es kam nicht zum Aufenthalt.
    Wir machen es kurz, Zu Weihnachten 2-tätigen Aufenthalt im Glückspilz am Weltcup-Rodelwochenende von den Kindern geschenkt bekommen. Und als Geschenk auch voraus bezahlt.
    Bei der Anreise am 21.01.2011 stehen wir vor verschlossenem Haus. Mehrere Klingelversuche wurden nicht erhört. Nachdem wir mit Schwierigkeiten telefonisch Kontakt bekamen wurden wir eingelassen.
    Alles belegt, für uns keine Reservierung. Jetzt wollten wir verständlicherweise unser Geld. Wir bekamen nun von 140 EURO 70 EURO in 1 und 2-EURO-Stückelung. Anders war es in einem solchen Haus nicht im Haus! Zu keiner Zeit, außer es tut uns leid, eine angemessene Entschuldigung. Ende und aus. Sollte nach diesem Eintrag jemand sich doch noch vom Service im Glückspilz überzeugen wollen dann kann ich nur raten vor Anreise nochmals anrufen und keine Vorauszahlung tätigen.
    Gern hätte ich von diesem Wochenende positiveres berichtet.

  187. Eine Antwort von karin kauer

    Wir waren vom 20.1.-23.1.11 zum Wintersport in Oberbärenburg im Gasthaus Kobär – das man jedem nur empfehlen kann.In der Touristeninformation Altenberg wurde mir die Skiausleihstation Oberbärenburg empfohlen, die immer geöffnet hat. Das war eine Fehlinformation. Die Tür dort war zu. Man sollte eine Telefonnummer anrufen. Hier meldete sich niemand. Dank unserer Wirtin konnten wir dann endlich am Samstag Skier ausleihen. – Wir fragen uns, was ist aus Oberbärenburg geworden? Skilift geschlossen.- Rodelhang steht zum Verkauf.- Sehr, sehr schade. :angry:

  188. Eine Antwort von Bart

    Dear people from Altenberg,

    Thank you for everything that you have done for the Special Olympics!! We (the Dutch delegation) have had some much fun, we have made some unforgetable memories in Altenberg. The organization was superb! Altenberg was superb! Lugsteinhof was superb!

    Altenberg has a special place in our hearts!

    Thanks!
    Bart

  189. Eine Antwort von DieterAnderlohr

    Sonnenschein, toller Schnee auf den Pisten! Leider sind die Spiele der“Herzlichkeit“ so schnell vorbeigegangen! Danke für die Gastfreundschaft der Herbergseltern, den vielen netten und hilfsbereiten Bürgern und Volunteers die uns Altenberg zum Erlebnis werden ließen!
    Wir kommen wieder!
    Dieter Anderlohr, Del.- Leiter der Mainfränkischen Werkstätten Gemünden am Main

  190. Eine Antwort von Steffanie

    Hallo! Altenberg ist ein super schöner Ort hat uns sehr gut gefallen:cool:! Leider war das Hotel Ladenmühle nicht so der bringer! Nicht unbedingt weiter zu empfehlen! aber von der Ladschaft her einfach klasse!

  191. Eine Antwort von Gast

    …auf dem Rotterhang in Schellerau scheint lt. Webcam immer Schneee zu liegen, selbst wenn in Zinnwald bei 10 Grad die Sonne scheint. Das scheint an den außergewöhnlich günstigen klimatischen Wetterbedingungen zu liegen, oder 🙂

  192. Eine Antwort von Rebell

    :)Super Homepage und tolle Bilder – Gruß von den Silberseen!
    Haltern am See/ Sythen / Karnickelhausen
    Ja – und ein gutes 2012
    :love:

  193. Eine Antwort von Carsten

    Hier gehts zum Voting für Altenberg beim Hier ab Vier Wintermärchen! http://www.mdr.de/hier-ab-vier/wintervoting100.html

  194. Eine Antwort von Hans

    Hallo,

    Altenberge hat ja einiges schönes zu bieten.
    Übrigens ein schöner Internetauftritt. Alles Gute und ein schönes Osterfest

  195. Eine Antwort von wiesi

    Hey ihr Altenberger! Seid ihr alle im Urlaub oder von der Frühjahrsmüdigkeit befallen?!
    Wie lange bleiben denn noch die Webcam-Bilder vom 23.03.12 „drauf“?
    Hallo !!! Es ist Frühling……Schnee ist out!
    Liebe Grüße aus Essen an meine Heimatstadt.:):):)

  196. Eine Antwort von Dirk

    Vielen Dank an die ehrlichen Finder,

    ich hatte meine schöne Digitalkamera am Geisingberg verloren und eine nette Familie
    hat sie gefunden und an der Touristeninformation abgegeben. Dafür einen
    herzlichen Dank. So hat unser schöner Urlaub in Altenberg ein tolles Ende gefunden. 🙂

  197. Eine Antwort von hardy

    guten tag,
    wo bleibt mein gb-eintrag?

  198. Eine Antwort von Matthias

    Hallo, danke für die super präparierten Loipen! War wieder mal ein sehr schönes WE!

  199. Eine Antwort von Dj MTB

    es ist doch immer wieder schön paar Bilder aus der Heimat zu sehen, schönen Gruß aus Dortmund, es freut mich echt ende Juli wieder mal in Altenberg sein zu dürfen.

    Gruß von Kay Jahnsmüller alias Dj MTB

  200. Eine Antwort von anonym

    Liebe Mitarbeiter vom Tourist-Info-Büro, werter Herr Bürgermeister,
    geht man abends bei schönem Wetter auf den Kahleberg, genießt man die Ruhe auf den gut beschilderten Waldwegen und freut sich auf die bevorstehende Aussicht.
    Oben angekommen, erwartet man gegen 19:00 Uhr mitten in der Woche garnicht, dass die Baude geöffnet hat. Nachdem Dauercamper und Stammgäste von Altenberg die „Gastronomie“ da oben sowieso mehr als ekelig finden, besteht danach kein Verlangen. Allerdings ist es schwierig, wenn auf der dem schönen Ausblick zugewandten Seite die ganze Zeit ein Kompressor knattert.
    Dann ist es nämlich mit der Ruhe vorbei und man fragt sich, warum man sich den langen Weg gemacht hat.
    Der Kahleberg ist eines der Aushängeschilder von Altenberg. Wann fasst sich endlich jemand ein Herz, und beendet diese gastronomische Gruselgeschichte?
    Gruß, T.

  201. Eine Antwort von Peter

    Altenberg ist einen Urlaub wert. Viel grüne Natur, schöne Wanderwege, aber auch gut ausgebaute Radwege gibt es. Viele Grüße und bis zum nächsten Urlaub.

  202. Eine Antwort von Matthias

    Wir als Motorradgruppe aus Magdeburg wollen uns bei Herrn Wehner von der Altenberger Firma sportcollection recht herzlich für seine schnelle und unkomplizierte Hilfe bedanken. Obwohl die Firma sich auf den Skiverleih/-aufbereitung und dem Handeln mit Sportsachen spezialisiert hat, konnte Herr Wehner es ermöglichen, ein Ersatzteil für eins unserer Motorräder zu besorgen. Eine benötigte Schraube von ca. 20 cm wurde kurzerhand durch eine passende Gewindestange ersetzt. Geld für Zeit und Material wollte er hierfür übrigens nicht. Ohne seine Hilfe hätten wir den schönen Ausflug abbrechen müssen. Also nochmals vielen Dank!
    PS. Der 1. FC Magdeburg und Dynamo Dresden werden sich sicherlich irgendwann wieder gegenüber stehen. Diese Partien waren zu DDR Zeiten immer Spannung pur.

  203. Eine Antwort von D.K.

    Dank an das Team von Sportcollection, ohne euch wäre meine Motorrad Tour ins Wasser gefallen. Danke Uwe für die Gewindestange….:D

    LG Dennis

  204. Eine Antwort von Claudia

    Hier im schönen Altenberg kann man wunderbar wandern und Urlaub machen.
    Schöne Grüße sendet Claudia. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen.:)

  205. Eine Antwort von anki

    Mit mehreren Cross-Skatern aus Schleswig-Holstein sind wir am Wochenende 12./13.7.14 beim Modernen Biathlon (Cross-Skating und Laserschießen) dabei gewesen. Es war eine super Veranstaltung und eine einmalige Erfahrung, die Strecken der Winterbiathleten in der Biathlon-Arena in Altenberg/Zinnwald einmal selber befahren zu dürfen.
    Wir sind gerne im nächsten Jahr wieder dabei!

    Andrea

  206. Eine Antwort von Rennrodelteam Korea

    Hiermit möchte ich mich für die super Zusammenarbeit mit André Klose bedanken, welcher es meinem Team zu jeder Zeit ermöglichte optimal im Sportkomplex zu trainieren. Des Weiteren ein Dankeschön an Uli Hahn und seiner Bahncrew, welche uns ebenso mit voller Kraft unterstützen und natürlich nicht zu vergessen, ein ebenso großes Danke an die „Pension Sartor“, welche uns zu jederzeit ein gemütliches zu Hause bot.
    Wir werden auf alle Fälle wieder kommen.

    Mit sportlichen Grüßen
    Das Rennrodel National Team Korea

  207. Eine Antwort von Tatjana Walker

    Sehr gute und neugierig machende Seite. Hier finde ich alles touristisch-wichtige über das schöne Altenberg. Weiter so. Beste Grüße aus Oldenburg.

  208. Eine Antwort von Heiko Wurch

    Gruß nach Altenberg, ich möchte mich mal für die super präparierten Loipen bedanken und das ihr auf schmaleren Wegen nur auf einer Seite ne Klassikloipe spurt. Da können auch die Skater ihrem Sport nachgehen.:cool:
    Einen Hinweis hätte ich noch, wäre es möglich mit dem Bully die beiden Verbindungen ( Richtung Mückentürmchen und Mikulaska Bauda) oben an der Wetterwarte von der Kahlebergloipe zur CZ Skimagistrale mit zu walzen/spuren? Wäre für die Skater/ Klassiker ne prima Sache.
    Gruß aus Dresden

  209. Eine Antwort von Gertrud Müller

    Hei, hei, hei – so eine (Pferde ) Schlittenfahrt, ja das ist was für die Großen und die Kleinen …..und auch für Großpapa und Großmama.
    Am 31.01.2015 fuhren wir durch den winterlichen Zuckerwald und sind dankbar, daß es diese Möglichkeit in Altenberg gibt, wenn man nicht mehr die Loipe und den Eiskanal runterflitzen kann. Sonst ausgeschlossen, die aktiven Winterfreuden zu erleben, ist man plötzlich wieder mit dabei. Welch ein erhebendes Gefühl.

  210. Eine Antwort von Moni

    Hallo,

    Wir waren am letzten Wie im schönen Altenberg zu Besuch, allerdings haben wir uns gefragt wo die 35 cm Schnee sind die hier so schön angepriesen wurden?? Ansonsten immer wieder gerne.

    Gruß moni

  211. Eine Antwort von Gabi

    In Altenberg im Erzgebirge ist fuer jede Wintersportart gesorgt. Ob rodeln mit den Kindern, schifahren oder schoene Winterwanderungen in wunderschoener Umgebung!
    Die Stadtplaene und Prospekte sind übrigens sehr hilfreich.
    Beste Gruesse Fam. Lechner 🙂

  212. Eine Antwort von Irene Ullrich

    Vielen Dank für die wunderbar präparierten Loipen des vergangenen Winters:)- auch heute noch am 07.04. 15 bestens gespurt.
    Ralf und Irene

  213. Eine Antwort von Helene Fisher

    Hallo! Eure Website gefällt mir wirklich sehr gut! Bin zufällig drauf gestoßen. Vielen Dank für die zahlreichen Informationen! Wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg

  214. Eine Antwort von Neumann, Ursula & Detlev

    Wir waren Anfang August wieder mal in Altenberg.
    Der Campingplatz, in Verbindung mit dem Galgenteich
    und dem herrlichen Wetter eine Wucht. Auch eine Wanderung zum Geisingberg mit Einkehr gehört immer zum Programm.
    Altenberg ist immer eine Reise wert.

  215. Eine Antwort von Luana Bianchi

    Es ist unfassbar schön bei euch in der Region. Besonders im Herbst! Wir waren letztes Jahr zu Besuch bei Verwandten da und es hat uns wirklich sehr gut gefallen:-)
    Von der Landschaft her sieht es genauso aus wie vor unserem Hotel Dorf Tirol.
    Ein großes Kompliment für die schön gestaltete Homepage, sie ist gut strukturiert und ansprechend;-)
    Schöne Grüße.

  216. Eine Antwort von Schlier

    Vielen Dank für den schönen Aufenthalt den sie unseren Bekannten in ihrem Hause beschert haben. Es waren sehr schöne Tage bei ihnen und alles war echt super! Ich muss ein dickes Lob für das gesamte Team aussprechen!

    Familie Schlier:cool:

  217. Eine Antwort von Frank

    Wir waren bis Mittwoch bei euch und sind jetzt zurück in Berlin. Es war schön, wir kommen wieder.

    Viele Grüße

  218. Eine Antwort von Maja

    Super Zeit bei euch gehabt, man sieht sich immer zweimal – mindestens 😀

  219. Eine Antwort von Lucia

    Eine wunderschöne Gegend!
    :love:
    Fast so schön wie mein Ausblick vom Hotel Meran, wo ich zur Zeit bin:-) Vielleicht sollte ich bei euch auch mal Urlaub machen.

  220. Eine Antwort von Daniel

    Interessanter vorbereitet Ort und sehr gut Inhalt bearbeitet. Grüße

  221. Eine Antwort von Wolfgang Wähnelt

    Kurtaxpflicht ist ja ganz schön und gut. Aber welche Leistungen gibt es dafür? Z.B. die kostenfreie Nutzung des ÖPNV? (Im Harz ist das inzwischen Standard – und ein Argument für den Besuch des Harzes und dafür, das Auto auch mal stehen zu lassen:)

  222. Eine Antwort von Franz

    Super Zeit gehabt bei euch. DANKE!

  223. Eine Antwort von Falkenberg

    Leider sind die Wanderwege rund um die OT von Altenberg schlecht gepflegt – so z. B. der Einstieg von Waldbärenburg an der B170 zum Heuweg nach Oberbärenburg und der zum Kirchsteig nach Schellerhau.
    Ein Wanderweg entlang des Weiseritzufers ist nicht mal innerorts von Kipsdorf bis Waldbärenburg vorhanden.
    Die vorherigen lobenden Einträge stammen offensichtlich von Autofahrern und nicht von Wanderern.
    Man kann beim besten Willen die Umsetzung des „Sächsischen Touristikprogramms bis 2020“ unter besonderer Berücksichtigung der „demoskopischen Entwicklung zu höherem Lebensalter“ im Tourismusbereich nicht ansatzweise erkennen.

    mit freundlichen Grüßen

    T. Falkenberg
    Mächeln (Geiseltal)

    PS.: Wieso akzeptiert Ihre Software keine Umlaute?

  224. Eine Antwort von Meno Gaertner

    Für eine Ferienregion (Wintersport, Wandern, Biking) doch eine sehr merkwürdige Seite, so ganz ohne Karte vom Ort oder für die einzelnen Möglichkeiten. Wie plane ich z.B. einen mehrtägigen Langlaufaufenthalt mit Unterkunft, wenn ich gar nicht weiß wo die Loipe normalerweise verläuft?

  225. Eine Antwort von Neumann, Ursula & Detlev

    Mit der Cam- Kohlhaukuppe ist Ihnen wieder
    etwas Gutes gelungen. Glückwunsch.

  226. Eine Antwort von Richard

    Liebe Altenberger,
    danke für das schöne uns gastfreundliche Wochenende. Ich war mit meiner Familie für ein verlängertes Wochenende in Altenberg und wir haben die frische Höhenluft und die Gastfreundschaft sehr genossen. Von einem Abstecher über das Bergbaumuseeum bis hin zu einer Führung in der Kräuterlikörfabrik war sehr viel geboten. Ein Gläschen Altenberger ist es auf jeden Fall wert! Danke

  227. Eine Antwort von Franz

    Sehr gut!
    Ich kann mich nur den Komplimenten für
    die neue Darstellung Altenbergs anschließen. Nur viele Bilder können
    Altenberg und die Schönheit der Umgebung darstellen.
    Weiter so.

  228. Eine Antwort von Christian

    Altenberg ist ein echt schöner Kurort. Wir werden nächstes Jahr wieder kommen. lg

  229. Eine Antwort von Frieda

    Gästebücher sind etwas feines :-). Nicht nur immer diese Einwegkommunikation. 8)

  230. Eine Antwort von Ben Krämer

    Ich mache mit meiner Familie oft ein Tagesausflug in diese Region. Lohnt sich immerwieder.

    Viele Grüße wünscht Familie Krämer

  231. Eine Antwort von Mike

    Ein Gästebuch ist schön, denn man kann etwas reinkritzeln. Manchmal stößt man nach Jahren wieder auf den eigenen Eintrag und freut sich. 😀

  232. Eine Antwort von Daniel

    Eine gut vorbereitete Seite, eine Menge interessanter Informationen und ein ordentliches Aussehen;)

  233. Eine Antwort von Rene Walter

    Habe mich sehr in Altenberg wohlgefühlt und das lag nicht zuletzt auch an ihrer Homepage, ich konnte mir einen besseren Überblick über Altenberg beschaffen.

  234. Eine Antwort von Spieli

    Hallo Liebe Altenberger,
    Schöne Seite über eine schöne Gegend.
    Lg Spieli

  235. Ein Kommentar von Zacke

    Schön, wenn die aktuelle Tageszeit der Webcam auf Winterzeit umgestellt werden könnte.Danke.

    1. Eine Antwort von Tourist-Info-Büro Altenberg

      Danke für den Hinweis!
      VG vom Team des Tourist-Info-Büro

  236. Eine Antwort von Arno

    Hallo,
    diese gut gestaltete und informative Website weckt viele schöne Erinnerungen an einen Urlaub, den ich vor Jahren hier verbrachte.
    Aber offenbar gibt es auch viel Neues, sodass es Zeit wird, wieder einmal vorbei zu schauen.
    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.