Die Weißeritztalbahn legt kurze Dampfpause ein

foto: stefan schwarz
Foto: Ste­fan Schwarz

Welch ein Erleb­nis! Eine nost­al­gi­sche Fahrt in der ältes­ten im öffent­li­chen Betrieb befind­li­chen Schmal­spur­bahn, in wun­der­schö­ner ursprüng­li­cher Natur – das alles kön­nen Sie bei einer Fahrt mit der Wei­ße­ritz­tal­bahn genie­ßen.
Bereits seit 1882 dampft die Schmal­spur­bahn auf 750 mm Spur­wei­te und gilt wegen ihrer land­schaft­li­chen Viel­falt als eine schöns­ten Eisen­bahn­stre­cken in Euro­pa. Stei­gen Sie ein, wir neh­men Sie mit auf eine beschau­li­che Fahrt ins Osterz­ge­bir­ge.

Am 1. März 2016 wur­de mit dem Wie­der­auf­bau der Wei­ße­ritz­tal­bahn auf dem Abschnitt Dip­pol­dis­wal­de – Kur­ort Kips­dorf begon­nen, nach­dem das Hoch­was­ser 2002 die­sen Stre­cken­ab­schnitt zer­stör­te. Nach 15 Jah­ren, am 17.06.2017, wur­de die­ser Teil wie­der in Betrieb genom­men.

Info-Büro im Bür­ger­haus / Bahn­hof in Kips­dorf   » hier

Ach­tung!

Auf­grund der Teil­sper­rung der Stre­cke und des dar­aus resul­tie­ren­den Schie­nen­er­satz­ver­kehrs von Dip­pol­dis­wal­de nach Kips­dorf bleibt der Bahn­hof Kips­dorf vom 17.07. – 15.11.2019 geschlos­sen. Den aktu­el­len Fahr­plan fin­den Sie hier.
 
 

Vor­zü­ge mit dem Ticket der Wei­ße­ritz­tal­bahn

Sie reisen mit der Weißeritztalbahn und fragen sich, was noch alles mit diesem Ticket möglich ist? Dann klicken Sie » hier «. In diesem Flyer finden Sie alle Ermäßigungen, welche Sie mit einem Ticket der Weißeritztalbahn erhalten.

 

Die Wei­ße­ritz­tal­bahn legt kur­ze Dampf­pau­se ein


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen