Sprache auswählen
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Winterwandern

Winterwanderung Scharspitze

Winterwandern · Altenberg · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information Altenberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Winter in Altenberg
    / Winter in Altenberg
    Foto: Urlaubsregion Altenberg, Tourist-Information Altenberg
m 1000 900 800 700 6 5 4 3 2 1 km Parkplatz Besucherbergwerk Zinnwald Parkplatz Besucherbergwerk Zinnwald Waldhotel am Aschergraben Zentraler Loipen- … Zinnwald Waldschänke "Altes Raupennest"

Winterwanderung um die Scharspitze. Märchenhaft verschneite Wälder, klare Winterluft, weiter Blick über die Berge – den Zauber der kalten Jahreszeit begreift man erst so richtig bei einer Winterwanderung.
geschlossen
mittel
6,6 km
1:46 h
105 hm
105 hm

Die Wanderung beginnt auf dem Wander- und Loipenparkplatz in Zinnwald. Queren Sie die B170 um auf die K-Schneise in Richtung Geising zu kommen. Folgen Sie von hier ab der Ausschilderung "Scharspitze". Über einen kleinen Pfad, kurz vor dem Gipfel, erreichen Sie die kleine Schutzhütte. Die Scharspitze gehört zu einem der 14-Achttausender im Osterzgebirge. Die Tour führt Sie nach einer kleinen Rast den Goldhahnweg steil hinunter zum Aschergraben. Auf dem Weg hinab läßt sich noch die alte Bobbahn erahnen. Auch Schautafeln erinnern an die damalige Anlage. Am Aschergraben angekommen, halten Sie sich links. Über den Schwarzwasserweg erreichen Sie erneut die B170, welche Sie kreuzen, um auf die Bergstaße zu gelangen. Halten Sie sich links, um in Richtung Sonnenhof zu gelangen. Von hier aus folgen Sie der Ausschilderung zur Waldschänke "Altes Raupennest".  Das Gasthaus wurde 1924 von dem beliebten Heimatdichter und Sänger Max Nacke eröffnet. Über den Raupennestweg erreichen Sie den Alten Zaunshäsuer Weg, welchen Sie in Richtung Kahleberg folgen. Nach 300m erreichen Sie die Kreuzung Flemmingweg/Sandbachweg. Vor der Brücke biegen Sie links auf den kleinen Pfad entlang des Quergraben. Folgen Sie diesem bis zum Wander- und Loipenparkplatz in Zinnwald.

 

Autorentipp

Einkehrmöglichkeiten:

Waldschänke Altes Raupennest Altenberg

Rodelklause Altenebrtg

Döner Saray Altenberg

Futterkrippe Altenberg

Bäckerei Braun Altenberg

 

 

Profilbild von Urlaubsregion Altenberg
Autor
Urlaubsregion Altenberg
Aktualisierung: 08.07.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
824 m
Tiefster Punkt
720 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Waldhotel am Aschergraben
Waldschänke "Altes Raupennest"

Sicherheitshinweise

Die Verhaltensregeln vom Deutschen Skiverband finden Sie hier.

Weitere Infos und Links

In der Urlaubsregion Altenberg gibt es einen freiwilligen Loipenbeitrag. Wer die Präparierung der Loipen unterstützen möchte, kann diesen gern an den Automaten am Loipeneinstieg oder im Tourist-Info-Büro bezahlen. Die aktuellen Wintersportbedingungen finden Sie hier.

Start

Wander- und Loipenparkplatz (822 m)
Koordinaten:
DG
50.746020, 13.754474
GMS
50°44'45.7"N 13°45'16.1"E
UTM
33U 412126 5622321
w3w 
///kalb.mehrere.ruhende

Ziel

Wander- und Loipenparkplatz

Wegbeschreibung

Wander- und Loipenparkplatz - K-Schneise -  Scharspitze -  Goldhahnweg -  Aschergraben -  Schwarzwasserweg - Bergstraße -  Sonnenhof - Waldschänke "Altes Raupennest" -  "Neuer Weg" am Wassergraben - Wander- und Loipenparkplatz

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Zug (Städtebahn Sachsen): Dresden - Heidenau – Altenberg

Bus: Linie 360 ab Dresden Hbf, Linie 398 ab Teplice

Anfahrt

Über BAB17 - Abfahrt Bad Gottleuba - Lauenstein - Geising - Altenberg

Über B170 - Dresden - Dippoldiswalde - Altenberg / Teplice - Dubi - Zinnwald-Georgenfeld – Altenberg

Parken

Sie können Ihr Auto auf dem Parkplatz direkt auf dem Wander- und Loipenparkplatz abstellen.

Koordinaten

DG
50.746020, 13.754474
GMS
50°44'45.7"N 13°45'16.1"E
UTM
33U 412126 5622321
w3w 
///kalb.mehrere.ruhende
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wintersportkarte Altenberg 1 : 30.000

Wintersportkarte Osterzgebirge 1 : 33.000

Erhältlich im Tourist-Info-Büro Altenberg.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Auf dieser Tour genügt eine normale Winterbekleidung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,6 km
Dauer
1:46h
Aufstieg
105 hm
Abstieg
105 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.