Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

TK 2 - Terrainkurweg 2 - Bergbaumuseum

Wanderung · Altenberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information Altenberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick zum Museumskomplex
    Blick zum Museumskomplex
    Foto: CC BY-ND, Tourist-Information Altenberg
m 800 750 700 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Parkplatz Rehefelder Straße Altenberg Tourist-Information Bergbaumuseum Altenberg Bergbaude Geisingberg Saray Döner Altenberg
Kurze Wanderung über den grenzüberschreitenden Bergbaulehrpfad zum Bergbaumuseum Altenberg.
leicht
Strecke 2,5 km
0:40 h
0 hm
70 hm
772 hm
702 hm
Starten Sie am Lauftreff Kurpark und überqueren an der Ampelkreuzung die B170. Folgen Sie dem Wegverlauf (gleich wie TK1) vorbei an der Tourist-Information und der evangelischen Kirche bis zum kleinen Kurpark mit Max-Nacke-Denkmal. Biegen Sie nach rechts auf die Neustadtstraße ab. Am Ende des Weges geht es links über den Wiesenweg in Richtung Geisingberg. Kurz vorm Heidehübel biegen Sie rechts ab und folgen dem Weg des grenzüberschreitenden Bergbaulehrpfades. Der abfallende Wegeverlauf führt Sie entlang bergbaulicher Gebäude zum Zielpunkt.

Autorentipp

Im Bergbaumuseum Altenberg können Sie sich einen Einblick in die 550 -Jährige Bergbaugeschichte verschaffen.

Profilbild von Tourist-Information Altenberg
Autor
Tourist-Information Altenberg
Aktualisierung: 13.03.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
772 m
Tiefster Punkt
702 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 41,48%Schotterweg 34,87%Pfad 10,16%Straße 13,47%
Asphalt
1 km
Schotterweg
0,9 km
Pfad
0,3 km
Straße
0,3 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Saray Döner Altenberg

Sicherheitshinweise

  • Genießen Sie die Natur
  • Gönnen Sie den Waldbewohnern Nachtruhe
  • Schützen Sie Pflanzen und Tiere
  • Halten Sie die Rettungswege offen
  • Parken Sie auf Parkplätzen
  • Hinterlassen Sie keinen Müll
  • Nehmen Sie Rücksicht auf Andere
  • Verhindern Sie Waldbrände
  • Achten Sie auf Forstarbeiten
  • Akzeptieren Sie Absperrungen
  • Seien Sie sorgsam und vorsichtig

Weitere Infos und Links

Die klassische Terrainkur ist eine spezielle Form der Bewegungstherapie im Kurort. Sie zeichnet sich durch leistungsangepasste Belastung, Ganzkörpertraining, Freiluftaufenthalt und Landschaftserleben aus. Sie wird bei normalen bzw. zügigen Gehen durchgeführt. Die Terraintherapie bewirkt eine Normalisierung der vegetativen Funktionen  des Organismus: das Herz-Kreislaufsystem arbeitet ökonomischer, die Atemtätigkeit wird angeregt, Muskeln und Gelenke werden gekräftigt und der gesamte Stoffwechsel wird positiv beeinflusst.

Start

Lauftreff Kurpark (752 m)
Koordinaten:
DD
50.764320, 13.753129
GMS
50°45'51.6"N 13°45'11.3"E
UTM
33U 412066 5624358
w3w 
///empört.landung.einzeln
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bergbaumuseum Altenberg

Wegbeschreibung

Lauftreff Kurpark - Dippoldiswalder Straße - Bosseplatz - Hirschsprunger Str. - Neustadtstraße - Bärensteiner Straße - grenzüberschreitender Bergbaulehrpfad - Bergbaumuseum

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Zug: Dresden - Heidenau – Altenberg

Bus: Linie 360 ab Dresden Hbf, Linie 398 ab Teplice

Anfahrt

Über BAB17 - Abfahrt Bad Gottleuba - Lauenstein - Geising - Altenberg

Über B170 - Dresden - Dippoldiswalde - Altenberg / Teplice - Dubi - Zinnwald-Georgenfeld – Altenberg

 

 

Parken

Sie können Ihr Auto auf dem Parkplatz an der Rehefelder Straße parken.

Koordinaten

DD
50.764320, 13.753129
GMS
50°45'51.6"N 13°45'11.3"E
UTM
33U 412066 5624358
w3w 
///empört.landung.einzeln
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wandern um Oberbärenburg  1: 25.000

Wander- und Radkarte Osterzgebirge 1: 33.000

Prospekt "Wege zur Gesundheit"

Erhältlich in der Tourist-Information Altenberg und im Informationsbüro im Bahnhof / Bürgerhaus Kipsdorf.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

festes Schuhwerk, Regenschutz, evtl. Fernglas

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,5 km
Dauer
0:40 h
Abstieg
70 hm
Höchster Punkt
772 hm
Tiefster Punkt
702 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights Heilklima botanische Highlights kinderwagengerecht Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.