Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderung Kahleberg - Wüster Teich - Lugsteine

Wanderung · Altenberg · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information Altenberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wüster Teich in der Urlaubsregion Altenberg
    / Wüster Teich in der Urlaubsregion Altenberg
    Foto: Tourist-Information Mitarbeiter, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Zinnwalder Wetterwanderweg - Infotafel
    Foto: Tourist-Information Mitarbeiter, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Zinnwalder Wetterwanderweg - Skitagezaun
    Foto: Tourist-Information Mitarbeiter, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Zinnwalder Wetterwanderweg - Regentage
    Foto: Tourist-Information Mitarbeiter, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Schneise 30
    Foto: Tourist-Information Mitarbeiter, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Wanderweg zum Kahleberg
    Foto: Tourist-Information Mitarbeiter, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Ausblick vom Kahleberg auf Geisingberg
    Foto: Tourist-Information Mitarbeiter, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Infotafel Naturschutz auf dem Kahleberg
    Foto: Tourist-Information Mitarbeiter, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Auf dem Weg zum Wüster Teich
    Foto: Tourist-Information Mitarbeiter, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Auf dem Weg zum Wüster Teich
    Foto: Tourist-Information Mitarbeiter, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Wüster Teich in der Urlaubsregion Altenberg
    Foto: Tourist-Information Mitarbeiter, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Wüster Teich in der Urlaubsregion Altenberg
    Foto: Tourist-Information Mitarbeiter, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Wüster Teich in der Urlaubsregion Altenberg
    Foto: Tourist-Information Mitarbeiter, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Lugsteine
    Foto: Tourist-Information Mitarbeiter, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Grosser Lugstein
    Foto: Tourist-Information Mitarbeiter, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Aussicht vom Lugstein - Richtung Tschechien - aus dem Nebel schaut nur die Milleschauer heraus
    Foto: Tourist-Information Mitarbeiter, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Kleiner Lugstein
    Foto: Tourist-Information Mitarbeiter, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
m 900 850 800 750 8 6 4 2 km

Diese erlebnisreiche Rundtour führt Sie auf den Kahleberg, zum malerischen Wüsten Teich und zuletzt zum Großen Lugstein und Kleinen Lugstein.

 

geöffnet
leicht
Strecke 9 km
2:25 h
143 hm
143 hm

Sie beginnen Ihre Wanderung vom Parkplatz neben dem Hochmoorweg in Zinnwald. Vom Parkplatz aus geht es ganz kurz bergauf, dann biegen Sie in die nächste Straße rechts ein. Hier beginnt auch der Wetterlehrpfad des Wettervereins Zinnwald-Georgenfeld

Sie kommen vorbei am Skitagezaun und an der Niederschlagsmengen-Mess-Station, welche Informationen über das Wetter der letzten Jahre geben. Sie laufen die Schneise 30 immer weiter, kreuzen den F-Flügel und kommen an der Biathlon-Arena vorbei. Dann biegen Sie ein Stückchen rechts ab und folgen der Ausschilderung des Kammweges, der parallel zur Schneise 30 verläuft und Sie direkt auf den Kahleberg bringt. Vom Gipfel aus genießt man herrliche Ausblicke. Bei klarem Wetter kann man sogar bis nach Dresden und ins Riesengebirge sehen. Von hier aus folgen wir immer dem Kammweg,  der jetzt über den I-Flügel und den Gabelweg, bis zum Wüsten Teich  verläuft. Der Teich ist ein ideales Plätzchen, um die Seele baumeln zu lassen. Eine Holzbank lädt zum Sitzen und Genießen ein. Weiter geht es am Teich entlang bis zum Biersteig. Hier biegen Sie rechts ab und folgen weiterhin dem Kammweg. Nach ca. 450m zweigt dieser nach rechts ab, Sie bleiben aber weiter gerade aus bis zur Schneise 28. Nach einem kurzen Stück wird diese zum Lugsteinweg. Zwei gut ausgeschilderte Abstecher führen Sie von hier zu den beiden Lugsteinen, dem großen und dem kleinen. Die Lugsteine lassen sich einfach besteigen und bieten von oben eine schöne Aussicht. 

Von hier geht´s über den Hochmoorweg zurück zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Besuchen Sie nach der Wanderung das Georgenfelder Hochmoor, es Lohnt sich auf jeden Fall. 
Profilbild von Tourist- Information Altenberg
Autor
Tourist- Information Altenberg
Aktualisierung: 09.08.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
906 m
Tiefster Punkt
777 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Beerenhütte Zinnwald
MW-Hotel Lugsteinhof
Lugsteinbaude Zinnwald

Sicherheitshinweise

  • Genießen Sie die Natur
  • Gönnen Sie den Waldbewohnern Nachtruhe
  • Schützen Sie Pflanzen und Tiere
  • Halten Sie die Rettungswege offen
  • Parken Sie auf Parkplätzen
  • Hinterlassen Sie keinen Müll
  • Nehmen Sie Rücksicht auf Andere
  • Verhindern Sie Waldbrände
  • Achten Sie auf Forstarbeiten
  • Akzeptieren Sie Absperrungen
  • Seien Sie sorgsam und vorsichtig

Weitere Infos und Links

Zinnwald-Geoergenfeld

Hochmoor

Besucherbergwerk Zinnwald

Biathlon-Sparkassen-Arena

Kahleberg

Wüster Teich

großer Lugstein

kleiner Lugstein

 

Start

Parkplatz neben dem Hochmoorweg in Zinnwald. (872 m)
Koordinaten:
DD
50.732475, 13.751972
GMS
50°43'56.9"N 13°45'07.1"E
UTM
33U 411925 5620818
w3w 
///decke.blauer.verhängt

Ziel

Parkplatz neben dem Hochmoorweg in Zinnwald.

Wegbeschreibung

Parkplatz neben dem Hochmoorweg in Zinnwald-Hochmoorweg-Schneise 30-Kammweg-Kahleberg-I Flügel-Gabelweg-Wüster Teich-Biersteig-Schneise 28-Lugsteinweg-Großer Lugstein-Kleiner Lugstein-Hochmoorweg-Parkplatz neben dem Hochmoorweg in Zinnwald.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise zum Start der Wanderung

Abreise vom Ziel der Wanderung

Anfahrt

Über BAB17 - Abfahrt Bad Gottleuba - Lauenstein - Geising – Zinnwald-Georgenfeld

Über B170 - Dresden - Dippoldiswalde - Altenberg – Zinnwald-Georgenfeld / Teplice - Dubi - Zinnwald-Georgenfeld

Über das Müglitztal S178 - Heidenau - Glashütte - Lauenstein - Geising - Zinnwald-Georgenfeld

Parken

Sie können Ihr Auto auf dem Parkplatz neben dem Hochmoorweg parken.

Koordinaten

DD
50.732475, 13.751972
GMS
50°43'56.9"N 13°45'07.1"E
UTM
33U 411925 5620818
w3w 
///decke.blauer.verhängt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wandern um Oberbärenburg  1 : 25.000

Wander- und Radkarte Osterzgebirge 1 : 33.000

Erhältlich in der Tourist-Information Altenberg und im Informationsbüro im Bahnhof / Bürgerhaus Kipsdorf.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenschutz, Verpflegung, evtl. Fernglas.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9 km
Dauer
2:25 h
Aufstieg
143 hm
Abstieg
143 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Gipfel-Tour botanische Highlights hundefreundlich Heilklima

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.