Sprache auswählen
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Themenweg

George-Bähr-Rundwanderweg

Themenweg · Altenberg · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information Altenberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick über Lauenstein
    / Blick über Lauenstein
    Foto: Urlaubsregion Altenberg, Tourist-Information Altenberg
  • / Obelisk
    Foto: Urlaubsregion Altenberg, Tourist-Information Altenberg
  • / Gedenkstein von "George Bähr" in Fürstenwalde
    Foto: Urlaubsregion Altenberg, Tourist-Information Altenberg
  • / Rückhaltebecken See Lauenstein am George Bähr Rundwanderweg
    Foto: Urlaubsregion Altenberg, Tourist-Information Altenberg
  • / Talsperrenweg zwischen Lauenstein und Liebenau
    Foto: Urlaubsregion Altenberg, Tourist-Information Altenberg
m 700 600 500 400 14 12 10 8 6 4 2 km Falknerei Schloss Lauenstein Falknerei Schloss Lauenstein Osterzgebirgsmuseum Schloss Lauenstein Falknerei Schloss Lauenstein

Begeben Sie sich auf die Spuren von George Bähr, dem Baumeister der Dresdner Frauenkirchen. In der Urlaubsregion Altenberg verbrachte er seine Kinder- & Jugendjahre. 

geöffnet
mittel
14,1 km
3:55 h
310 hm
310 hm

Auf dem ca. 14 km langen, mittelschweren Rundwanderweg erfahren Wanderer an den einzelnen Infotafeln, viel Interessantes und Wissenswertes über das Leben und Wirken George Bährs. An einem Tag können Sie, auf den Wegen die George Bähr vielleicht in seiner Kindheit und Jugend selbst gelaufen ist, wandern und Geschichte erfahren. Der Rundwanderweg führt Sie durch die eindrucksvolle Landschaft unserer Urlaubsregion Altenberg, sowie vorbei an einzigartige Aussichtspunkten Richtung Dresden und Böhmen.

 

Auf den Spuren von George Bähr

George Bähr ist ein Sohn unserer schönen Urlaubsregion, denn er wurde im Ortsteil Fürstenwalde geboren und in der kleinen Dorfkirche getauft. Im Stadtteil Lauenstein erhielt er seine Ausbildung zum Zimmermann. Seine Wurzeln hier sowie sein besonderes Leben und Wirken waren Anlass genug, eine Arbeitsgemeinschaft „George Bähr“ zu gründen.

Entlang des Rundwanderweges sind Informationstafeln aufgestellt, die interessierten Wanderern einen tieferen Einblick in das Leben und Wirken von George Bähr verschaffen.  Eine Wanderung im Zeichen des genialen Baumeisters und Schöpfers der weltbekannten Frauenkirche. 

Sie sind also herzlich eingeladen, sich auf die Spuren George Bährs zu begeben, der im Übrigen nicht nur Kirchbauten, sondern auch Wohnhäuser errichtete.

 

Autorentipp

Auf halber Strecke in Fürstenwalde/Kratzhammer lädt die Hammerschänke auf ihren "Rucksack-Rastplatz" alle Wanderer recht herzlich zum Verweilen ein.

 

Einkehrmöglichkeiten:

Café & Restaurant "Am Schauhübel" Geising

Ratskeller Geising

Bäckerei Braun Geising

Bäckerei Nestler

 

Profilbild von Urlaubsregion Altenberg
Autor
Urlaubsregion Altenberg
Aktualisierung: 17.07.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
672 m
Tiefster Punkt
471 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Osterzgebirgsmuseum Schloss Lauenstein

Weitere Infos und Links

 

 

Start

Lauenstein Bahnhof (471 m)
Koordinaten:
DG
50.785803, 13.813839
GMS
50°47'08.9"N 13°48'49.8"E
UTM
33U 416386 5626676
w3w 
///fällte.fässer.zufahrt

Ziel

Lauenstein Bahnhof

Wegbeschreibung

Lauenstein Bahnhof (Start, wenn Anreise mit ÖPNV) – Sie starten an der Bahnhofstraße mit Ziel historischer Markt. (Dort können Sie starten, wenn Sie mit dem PKW anreisen). Sie biegen am Markt nach rechts in die Teplitzer Straße ein und folgen dieser bis rechts der Zschörnelweg abbiegt. Diesen wandern Sie bis kurz vor das Rückhaltebecken. Dort gehts nach links in Richtung Eiersteig und weiter zum Talsperrenweg. Es geht geradeaus weiter über den Brückenweg und die Eisenstraße in Richtung Liebenau. Hier gehts dann nach rechts entlang der Hauptstraße bis nach Fürstenwalde. An der Alten Postsäule nehmen Sie den Weg nach rechts und wandern durch den Ort bis links der Karl-Xaver-Maximilian-Weg abbiegt. Dieser führt Sie bis an die Dorfstraße von Unterlöwenhain - Sie laufen weiter geradeaus bis zur ersten Abzweigung auf der rechten Seite. Diesen Abschnitt der Dorfstraße folgen Sie bs an die Weggabelung von Schäfereiweg und Graupenweg. Sie nehmen den Graupenweg .

In Lauenstein angekommen nehmen Sie links die Katharinengasse und wenig später die Berggasse. Mit Ankunft am historischen Markt schließt sich nun die Rundtour.

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Zug (Städtebahn Sachsen): Dresden - Heidenau - Lauenstein oder Altenberg - Lauenstein

Bus: Linie 360 ab Dresden Hbf, Linie 398 ab Teplice (weiter mit Städtebahn)

Anfahrt

Über BAB17 - Abfahrt Bad Gottleuba - Lauenstein  Über B170 - Dresden - Dippoldiswalde - Altenberg / Teplice - Dubi - Zinnwald-Georgenfeld – Altenberg (weiter über S178)

Über S178 - Heidenau - Glashütte - Lauenstein / Altenberg – Lauenstein

 

Parken

Sie können Ihr Auto auf dem Parkplatz auf dem Mark in Lauenstein abstellen.

Koordinaten

DG
50.785803, 13.813839
GMS
50°47'08.9"N 13°48'49.8"E
UTM
33U 416386 5626676
w3w 
///fällte.fässer.zufahrt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wandern um Oberbärenburg  1 : 25.000

Wander- und Radkarte Osterzgebirge 1 : 33.000

Erhältlich im Tourist-Info-Büro Altenberg.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenschutz, Verpflegung, evtl. Fernglas.

Veranstaltungen zur Tour

Führung · Altenberg
George-Bähr-Wanderung
Stadtteil Lauenstein - Marktplatz
Termine
27.9., 10:00–15:30 Uhr
16.5.2021, 10:00–15:30 Uhr
Veranstalter: Tourist-Information Altenberg | Quelle: Tourist-Information Altenberg

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,1 km
Dauer
3:55h
Aufstieg
310 hm
Abstieg
310 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights Geheimtipp faunistische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.