Sprache auswählen
Tour hierher planen
Ortschaft

Rehefeld-Zaunhaus

Ortschaft · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information Altenberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rehefeld
    / Rehefeld
    Foto: Tourist-Information Mitarbeiter, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Rehefeld-Zaunhaus
    Foto: Andreas Franke, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Rehefeld-Zaunhaus
    Foto: Tourist-Information Mitarbeiter, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • /
    Foto: Tourist-Information Mitarbeiter, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg

Abseits von großen Verkehrsstraßen, umgeben von rauschenden Fichten- und Buchenwäldern, liegt in 700 bis 800 Meter Meereshöhe im Quellgebiet der Wilden Weißeritz das Gebirgsdörfchen Rehefeld-Zaunhaus. Verstreut stehen schmucke Häuschen als Streusiedlung im offenen Tal. Vom Bergeshange grüßt das im nordischen Stil erbaute Jagdschloß des ehemaligen sächsischen Königshauses.

 

Seit 1994 ist Rehefeld-Zaunhaus ein Ortsteil der Stadt Altenberg. Er verdankt seine Gründung, im Gegensatz zu seinen östlichen Nachbarn, nicht dem Bergbau. Für die Anlage des Ortes im Quellgebiet der Wilden Weißeritz war letztendlich die Ruhe und Abgelegenheit dieses Tals ausschlaggebend.

Rehefeld kann für Ruhe- und Erholungssuchende als Aufenthaltsort nur empfohlen werden. Kein Fabrikschornstein trübt die reine Gebirgsluft, kein Lärm stört die dörfliche Stille. Rehefeld ist nicht nur landschaftlich ein reizvoller Ort, sondern hat auch beste Schneeverhältnisse im Winter, denn es ist das kälteste Tal des Ost-Erzgebirges.

Im Sommer ein Idyll für Naturfreunde

Die Sommermonate bieten dem Naturfreund ein breitgefächertes Wanderwegenetz, aber auch dem geologisch-mineralogisch interessierten Besucher viele Möglichkeiten besonderer Beobachtungen.

Hervorzuheben wäre der internationale Bergwanderweg Eisenach – Budapest.

Im Winter – schneesicherster Ort im Osterzgebirge

Im Winter hingegen lädt der schneesicherste Ort des Osterzgebirges mit seiner Höhenlage von 650–845 m zu rasanten Abfahrten, aber auch zum Skiwandern ein.

Profilbild von Tourist-Info-Büro Mitarbeiter
Autor
Tourist-Info-Büro Mitarbeiter
Aktualisierung: 09.02.2021

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug (Städtebahn Sachsen): Dresden - Heidenau - Altenberg

Bus: Linie 360 ab Dresden Hbf bis Altenberg

Linie 398 ab Teplice bis Altenberg

dann jeweils weiter mit der Buslinie 373 nach Rehefeld

Anfahrt

Über BAB17 - Abfahrt Bad Gottleuba - Lauenstein - Geising - Altenberg - Rehefeld

Über B170 - Dresden - Dippoldiswalde - Altenberg - Rehefeld / Teplice - Dubi - Zinnwald-Georgenfeld – Altenberg - Rehefeld

Parken

Sie können Ihr Auto auf dem Parkplatz direkt in Rehefeld-Zaunhaus abstellen.

Koordinaten

DG
50.728931, 13.702011
GMS
50°43'44.2"N 13°42'07.2"E
UTM
33U 408392 5620485
w3w 
///backware.lawine.heilfroh
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
15,1 km
4:10 h
398 hm
397 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Rehefeld-Zaunhaus

01773 Altenberg – OT Rehefeld Zaunhaus

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 1 Tour in der Nähe
Top Schwierigkeit schwer
Strecke 15,1 km
Dauer 4:10 h
Aufstieg 398 hm
Abstieg 397 hm

Diese Rundwanderung führt uns zu vier Gipfeln der "14 Achttausender im Osterzgebirge" ab Zinnwald, entlang der deutsch-tschechischen Grenze nach ...

von Urlaubsregion Altenberg,   Tourist-Information Altenberg
  • 1 Tour in der Nähe