Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Ortschaft

Geising - Staatlich anerkannter Erholungsort

Ortschaft · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information Altenberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf Geising
    / Blick auf Geising
    Foto: Urlaubsregion Altenberg, Egbert Kamprath

Im östlichen Erzgebirge, südlich der Landeshauptstadt Dresden und nur wenige Kilometer von der tschechischen Grenze entfernt, liegt in einem weiten grünen Tal das alte Bergbaustädtchen Geising. Im Jahr 2019 erhielt Geising das Prädikat "Staatlich anerkannter Erholungsort". Der denkmalgeschützte Stadtkern und viele schöne Bürgerhäuser in traditioneller Fachwerkbauweise sind Zeitzeugen der Historie der Stadt.  Durch die landschaftlich idyllische Lage, die gute Verkehrsanbindung und die Nähe zu interessanten Ausflugszielen ist Geising ein vielbesuchter Urlaubs- und Erholungsort.

Geising ist immer eine Reise wert, egal ob als Tagestourist, für einen Kurzurlaub oder Jahresurlaub. Es gibt viel zu erleben und zu erkunden, wie z.B. ein Rundgang durch den denkmalgeschützten Stadtkern mit über 70 Einzeldenkmalen, die die über 550 jährige vom Zinnerz-Bergbau geprägte Stadtgeschichte widerspiegelt oder ein Besuch im Wildpark und anschließender Abkühlung im Naturbad Hüttenteich. Wer es sportlich mag, wandert zur Kohlhaukuppe ("Knoblauchkuppe")  mit Aussichtsturm, kommt entlang einiger Stationen des Rundwanderlehrpfades ("Herzelweg") zum Erzgebirgs-Kammweg. Dieser startet am Bahnhof und führt über den Geisingberg bis zum 289 km entfernten Rennsteig.  Wer es noch sportlicher mag, fährt  mit dem Fahrrad einen Teil der am Stadtrand beginnenden Stoneman- Miriquidi- Runde über 4900 Höhenmeter durch`s Osterzgebirge und wer Liebhaber der kalten Jahreszeit ist, kann in der geschützten Tallage mit über 100jähriger Wintersporttradition am Lifthang und im gespurten Loipennetz seine Skifahrfertigkeiten unter Beweis stellen, in der Eishalle eislaufen, Eisstock schießen und Curling spielen. Weihnachtliche Romantik genießt man im kleinen Erzgebirgsstädtchen entlang der mit 2000 Lämpchen beleuchteten Hauptstraße.  In der Faschingshochburg Geising kann man bei zahlreichen Veranstaltungen und beim Umzug auf den Schlachtruf "Pitsche-Patsche" mit "Nass-nass-nass" lautstark die 5. Jahreszeit erleben.

 

 

outdooractive.com User
Autor
Tourist-Info-Büro Mitarbeiter
Aktualisierung: 15.06.2020

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug (Städtebahn Sachsen): Dresden - Heidenau - Geising

Bus: Linie 360 ab Dresden Hbf, Linie 398 ab Teplice

weiter mit den Buslinien 367 und 368 nach Geising

Anfahrt

Über BAB17 - Abfahrt Bad Gottleuba - Lauenstein - Geising

Über B170 - Dresden - Dippoldiswalde - Altenberg - Geising / Teplice - Dubi - Zinnwald-Georgenfeld – Geising

Koordinaten

DG
50.758718, 13.791782
GMS
50°45'31.4"N 13°47'30.4"E
UTM
33U 414782 5623690
w3w 
///hufeisen.sticht.weit
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Geising - Staatlich anerkannter Erholungsort

01778 Altenberg ST Geising
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden