Sprache auswählen
Tour hierher planen
Ortschaft

Fürstenwalde

Ortschaft · Erzgebirge · 668 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information Altenberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Sonnenuntergang Fürstenwalde
    / Sonnenuntergang Fürstenwalde
    Foto: Manja Kadner, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
Fürstenwalde – sagenumwobener Bergbauort. Die Lage des Ortes abseits von großen Verkehrswegen lässt den Besucher Ruhe und Entspannung genießen. Ob man sich die schöne Umgebung erwandert oder erradelt, immer wird man einsame Wege, ruhige Plätzchen und prächtige Ausblicke finden.

Sagenumwoben ist die Gegend im “Goldenen Lamm”, wo man Goldkörner in der Müglitz fand, das “Schwarze Kreuz” und das “Schneiderkreuz” zu Fürstenwalde sowie die “Hirschklaue” um Müglitz.

 

Geburtsort von George Bähr

Als berühmtester Bürger des Ortes gilt der Erbauer der Dresdner Frauenkirche, George Bähr, der am 15.03.1666 in Fürstenwalde geboren wurde. Zum Leben und Schaffen dieses großen Baumeisters des sächsischen Barocks wurde in der “Hammerschänke” eine Gedenkstube und im Dorf ein Obelisk errichtet.

Weiter zum George-Bähr-Rundwanderweg →

Fürstenwalde wurde im Jahre 1324 zum ersten Mal urkundlich erwähnt und gehörte der Herrschaft Lauenstein an. Bei den Ortsgründern handelte es sich um Holzfäller und Kohlenbrenner, die den Ort in Form eines Reihen- und Waldhufendorfes entlang des Baches anlegten.

Fürstenwalde zieht sich über eine Länge von zwei Kilometern und überwindet dabei 120 Höhenmeter. Um 1340 sollen 20 Bauernhäuser, eine Kapelle und zwei Mühlen gestanden haben. Durch Eisenfunde in Lauenstein blühte der Bergbau auf, dem der ehemalige Lauensteiner Ortsteil Kratzhammer seine Entstehung verdankt. Im alten Hammerhaus (jetzt “Hammerschänke”) wurde das gewonnene Eisen bearbeitet. In dieser Zeit soll auch der ehemalige Ortsteil Rudolphsdorf (benannt nach dem Lauensteiner Schlossherrn Rudolph von Bünau) als Vorwerk gegründet worden sein.

Profilbild von Tourist-Information Altenberg
Autor
Tourist-Information Altenberg
Aktualisierung: 17.10.2021

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise planen

 

Anfahrt

Anreise planen

 

Parken

Sie können Ihr Auto auf den Parkbuchten der Hauptstraße parken.

Koordinaten

DD
50.758131, 13.873082
GMS
50°45'29.3"N 13°52'23.1"E
UTM
33U 420515 5623534
w3w 
///nutze.fährst.lawine
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geschlossen
Strecke 9,4 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 180 hm
Abstieg 180 hm

Eine leichte Wanderung zum sehr beliebten Aussichtspunkt Mückentürmchen.  Auf dem Gipfel haben Sie die Möglichkeit zur Einkehr.

von Urlaubsregion Altenberg,   Tourist-Information Altenberg
Wanderung · Erzgebirge
Kleine Mückentürmchen Wanderung
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 7,2 km
Dauer 1:57 h
Aufstieg 185 hm
Abstieg 185 hm

Kurze Wanderung zum Mückentürmchen. Direkt am Erzgebirgskamm gelegen ist er eine bedeutende Landmarke der Region. Der Gipfel ist mit einem ...

von Urlaubsregion Altenberg,   Tourist-Information Altenberg
Themenweg · Altenberg
George-Bähr-Rundwanderweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 14,1 km
Dauer 3:55 h
Aufstieg 310 hm
Abstieg 310 hm

Begeben Sie sich auf die Spuren von George Bähr, dem Baumeister der Dresdner Frauenkirche. In der Urlaubsregion Altenberg verbrachte er seine ...

von Tourist- Information Altenberg,   Tourist-Information Altenberg
Wanderung · Altenberg
Herzlweg - Rundgang um Geising
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 10 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 309 hm
Abstieg 309 hm

Ein Lehrpfad nach Karl Tröger mit einmaligen Blicken nach Geising. Auf verschiedenen Infotafeln erhalten Sie wissenswerte Tipps zum Ort.

von Tourist- Information Altenberg,   Tourist-Information Altenberg
Wanderung · Erzgebirge
Kammtour
Schwierigkeit
Strecke 24,8 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 660 hm
Abstieg 624 hm

von Urlaubsregion Altenberg,   Tourist-Information Altenberg
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geschlossen
Strecke 0,2 km
Dauer 0:06 h
Aufstieg 12 hm
Abstieg 0 hm

Z5 - Loipenzubringer 5 Oberes Vorwerk - Aschergaben - Neue Straße

von Urlaubsregion Altenberg,   Tourist-Information Altenberg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geschlossen
Strecke 0,8 km
Dauer 0:22 h
Aufstieg 4 hm
Abstieg 56 hm

Dieser Skiwanderweg führt von der Sachsenhöhe nach Bärenstein/Dorf.

von Urlaubsregion Altenberg,   Tourist-Information Altenberg
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geschlossen
Strecke 0,5 km
Dauer 0:08 h
Aufstieg 12 hm
Abstieg 11 hm

Z6 - Loipenzubringer 6 Ortseingang Zinnwald - Kreuzung Neue Straße/Langer Gassenweg 

von Urlaubsregion Altenberg,   Tourist-Information Altenberg

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Fürstenwalde

01778 Altenberg / OT Fürstenwalde
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung