Sprache auswählen
Tour hierher planen
Kirche

Die Oberbärenburger Kapelle

Kirche · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information Altenberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kapelle Oberbärenburg
    / Kapelle Oberbärenburg
    Foto: Egberth Kamprath, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Kapelle Oberbärenburg
    Foto: Egberth Kamprath, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
Die evangelische Kapelle Oberbärenburg kann wohl getrost als Wahrzeichen des Ortes bezeichnet werden. Direkt am Walde gelegen und umrahmt vom hübschen Waldfriedhof, zeigt sich das kleine Kirchlein als stille Stätte des Friedens und als begehrtes Fotomotiv.

Viele hundert Paare haben hier den Bund der Ehe geschlossen, allein 1937 waren es 249 Hochzeitspaare aus den unterschiedlichsten Gegenden Deutschlands. Und so ist es nicht verwunderlich, dass die Oberbärenburger Kirche vor allem als Traukapelle bekannt wurde. 1913 wurden die Architekten Lossow & Kühne mit dem Bau der Kapelle beauftragt und trugen mit der formschönen aber schlichten Gestaltung des Bauwerkes dem Charakter des Ortes und seiner umgebenden Landschaft Rechnung.  Am 4. Oktober 1913, nach nur vier Monaten Bauzeit, wurde das Gotteshaus geweiht.

Ebenso wie die äußere Architektur, verzichtet auch der Innenraum auf übermäßigen Prunk – die sechs in Blei gefassten Kirchenfenster bilden auf diese Weise, gemeinsam mit dem von der Mitte der Decke hängenden, geschnitzten Leuchter, einen besonderen Blickfang.  1978 gewann die Kapelle mit einer neuen Orgel zusätzlich an Glanz. Der besonders klare und wohltemperierte Klang fügt sich hervorragend in die beachtliche Akustik der kleinen Kirche ein. Und wenn heute die alte Glocke die Stunde anzeigt oder zu verschiedensten Anlässen zur Einkehr und Besinnung ruft, macht sie uns aufmerksam auf diese liebenswerte Kapelle, die so wunderbar mit Oberbärenburg verbunden ist.

Öffnungszeiten

Die Kapelle ist täglich ab 10:00 Uhr geöffnet.
Profilbild von Tourist-Info-Büro Mitarbeiter
Autor
Tourist-Info-Büro Mitarbeiter
Aktualisierung: 12.06.2020

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug (Städtebahn Sachsen): Dresden - Heidenau - Altenberg- weiter mit Bus 370 bis Oberbärenburg

Bus: Linie 360 ab Dresden Hbf bzw. ab Dippoldiswalde Bus 370 bis Oberbärenburg,

Linie 398 ab Teplice - Altenberg - weiter mit Bus 370 bis Oberbärenburg

Anfahrt

Über BAB17 - Abfahrt Bad Gottleuba - Lauenstein - Geising - Altenberg - Oberbärenburg

Über B170 - Dresden - Dippoldiswalde - Oberbärenburg / Teplice - Dubi - Zinnwald-Georgenfeld – Altenberg - Oberbärenburg

Koordinaten

DG
50.797283, 13.709908
GMS
50°47'50.2"N 13°42'35.7"E
UTM
33U 409082 5628075
w3w 
///fehlen.edlen.rasant
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Die Oberbärenburger Kapelle

01773 Altenberg OT Oberbärenburg
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden