Sprache auswählen
Tour hierher planen
Bergbau

Zwitterstocks Tiefer Erbstolln mit Bergbaugebiet am Neufang

Bergbau · Altenberg · 751 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information Altenberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bergbau in der Urlaubsregion Altenberg
    Bergbau in der Urlaubsregion Altenberg
    Foto: CC BY-ND, Tourist-Information Altenberg

Die Gruben am sogenannten „Neufang“ östlich der Altenberger Pinge wurden bereits im Jahr 1472 aufgefahren. Aus dieser Zeit sind die ältesten Halden des Bergbaugebietes überliefert. Weiterhin sind ein Pulverhaus sowie Tagesanlagen von Schächten aus der Zeit vom 18. bis ins 20. Jahrhundert erhalten. Der Zwitterstock Tiefer Erbstolln mit Bergbaugebiet Neufang gehören als Bestandteil zum Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krusnohori.

Der knapp 2 km lange Zwitterstock Tiefe Erbstolln Stolln wurde für die Entwässerung der Gruben während der ersten Periode des Altenberger Bergbaus von 1491 bis 1543 in mühevoller Handarbeit durch Feuersetzen angelegt. Zur dafür benötigten Luftzirkulation wurde auf höherem Niveau ein 1.700 m langer Wetterbegleitstolln mitgeführt. Dieser war mehrfach mit dem Erbstolln verbunden und führte Abwetter über Lichtlöcher nach übertage. Im Gegenortbetrieb von zwei Seiten aufeinander zugetrieben zählt der Zwitterstock Tiefe Erbstolln zu den technischen Meisterleistungen seiner Zeit.
Profilbild von Tourist-Information Altenberg
Autor
Tourist-Information Altenberg
Aktualisierung: 19.05.2022

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug: Dresden - Heidenau - Altenberg

Bus: Linie 360 ab Dresden Hbf, Linie 398 ab Teplice

Anfahrt

Über BAB17 - Abfahrt Bad Gottleuba - Lauenstein - Geising - Altenberg

Über B170 - Dresden - Dippoldiswalde - Altenberg / Teplice - Dubi - Zinnwald-Georgenfeld - Altenberg

Parken

Sie können Ihr Auto auf dem Parkplatz direkt am Bahnhof parken.

Koordinaten

DD
50.765610, 13.768825
GMS
50°45'56.2"N 13°46'07.8"E
UTM
33U 413175 5624483
w3w 
///galaxie.breitet.öffentliches
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 43,9 km
Dauer 12:35 h
Aufstieg 942 hm
Abstieg 942 hm

Entlang des ca. 40 km langen, grenzüberschreitenden Rundwanderweges finden Sie verschiedene Tafeln, welche über den bedeutenden Werdegang des ...

von Tourist-Information Altenberg,   Tourist-Information Altenberg
Radtour · Erzgebirge (CZ)
Mückentürmchen-Bike-Tour
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 28,2 km
Dauer 2:10 h
Aufstieg 407 hm
Abstieg 407 hm

Fahrradtour zum Mückentürmchen (Komarihurka).

von Tourist-Information Altenberg,   Tourist-Information Altenberg
Themenweg · Altenberg
Kleine Welterbe-Tour
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 10,7 km
Dauer 2:55 h
Aufstieg 152 hm
Abstieg 160 hm

Eine Tour entlang unserer verschiedenen Zeitzeugnissen der Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří.

von Tourist-Information Altenberg,   Tourist-Information Altenberg
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 4 km
Dauer 1:05 h
Aufstieg 100 hm
Abstieg 100 hm

Entdecken Sie verschiedene Kettensägenschnitzereien bei einer gemütlichen Rundtour.

von Tourist-Information Altenberg,   Tourist-Information Altenberg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 25,1 km
Dauer 2:15 h
Aufstieg 578 hm
Abstieg 578 hm

Mittelschwere Mountainbike-Tour über den Kahleberg.

von Tourist-Information Altenberg,   Tourist-Information Altenberg
Radtour · Altenberg
3-Berge-Bike-Tour
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 18,7 km
Dauer 1:40 h
Aufstieg 410 hm
Abstieg 412 hm

3 Berge an einem Tag - Eine der beliebtesten Biketouren in unserer Urlaubsregion Altenberg.

von Tourist-Information Altenberg,   Tourist-Information Altenberg
Wanderung · Altenberg
Kinder-Wanderung
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 3,2 km
Dauer 0:55 h
Aufstieg 75 hm
Abstieg 75 hm

Eine Wanderung mit verschiedenen Zwischenpunkten und Ziel am Erlebnisberg Altenberg.

von Tourist-Information Altenberg,   Tourist-Information Altenberg
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 7,6 km
Dauer 2:05 h
Aufstieg 17 hm
Abstieg 300 hm

Aussichtsreiche Wanderung von Altenberg zum Geisingbergsee und weiter über die Sachsenhöhe nach Lauenstein.

von Tourist-Information Altenberg,   Tourist-Information Altenberg

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Zwitterstocks Tiefer Erbstolln mit Bergbaugebiet am Neufang

01773 Altenberg
Sachsen
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung