Sprache auswählen
Tour hierher planen
Aussichtsturm

Aussichtsturm Oberbärenburg mit Kur- und Konzertplatz

Aussichtsturm · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information Altenberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Aussichtsturm Oberbärenburg
    / Aussichtsturm Oberbärenburg
    Foto: Urlaubsregion Altenberg, Egbert Kamprath
  • / Kur- und Konzertplatz Oberbärenburg
    Foto: Philip Maethner, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Aussichtsturm Oberbärenburg
    Foto: Philip Maethner, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Huskyrennen in Oberbärenburg
    Foto: Philip Maethner, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
Der 14 Meter hohe Oberbärenburger Aussichtsturm steht in unmittelbarer Nähe des Kur- und Konzertplatzes und ist daher bestens erreichbar. Die überwiegend aus Fichtenholz, verzinktem Stahl und Edelstahl bestehende Konstruktion bietet den Gästen in knapp 750 Metern Höhe über dem Meeresspiegel einen hervorragenden Ausblick weit über das Osterzgebirgsvorland hinaus.

So sind bei sehr guter Sicht am Horizont sogar die Wasserdampfsäulen der Heizkraftwerke Boxberg und Schwarze Pumpe zu erkennen. Vom Geisingberg, über die Sächsische Schweiz und Dresden bis hin zum Tharandter Wald reicht der Blick und hinterlässt immer wieder einen bleibenden Eindruck von der Schönheit der Umgebung. 56 Stufen führen auf die 10,50 Meter hohe Aussichtsplattform des im Jahre 2004 erbauten Turmes. Hier erwarten den Besucher drei Panoramatafeln, welche den wunderbaren Ausblick mit zusätzlichen Informationen zu Richtung und Entfernung markanter Punkte aufwertet.

Seit 2008 ist der Turm, der ganzjährig ohne Eintritt zugänglich ist, in den Sommermonaten zusätzlich mit einem Münzfernrohr ausgerüstet. Vom Erscheinungsbild her einem Göpel (alte Fördereinrichtung aus dem Bergbau) nachempfunden, hat sich der Oberbärenburger Aussichtsturm zu einem gern besuchten Ausflugsziel des staatlich anerkannten Erholungsortes entwickelt.

Am Fuße des Turmes, auf dem 2001 neu errichteten Kur- und Konzertplatz, finden alljährlich Veranstaltungen, Aufführungen und Feste in angenehmer Atmosphäre und herrlicher Umgebung statt. Die in den leicht ansteigenden Hang eingearbeitete Architektur des Platzes mit Freiluftschach hat ihre ganz eigenen Reize und lädt insbesondere auch Urlauber, Wanderer und Spaziergänger zum Verweilen ein. Denn auch der Sonne hat es dieser „Mittelpunkt“ Oberbärenburgs angetan – bevor sie abends hinter dem Wald verschwindet, scheint sie hier am längsten.

Öffnungszeiten

Der Aussichtsturm ist jederzeit zugänglich.

Preise:

Kostenfrei
Profilbild von Tourist-Info-Büro Mitarbeiter
Autor
Tourist-Info-Büro Mitarbeiter
Aktualisierung: 12.06.2020

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug (Städtebahn Sachsen): Dresden - Heidenau - Altenberg- weiter mit Bus 370 bis Oberbärenburg

Bus: Linie 360 ab Dresden Hbf bzw. ab Dippoldiswalde Bus 370 bis Oberbärenburg,

Linie 398 ab Teplice - Altenberg - weiter mit Bus 370 bis Oberbärenburg

Anfahrt

Über BAB17 - Abfahrt Bad Gottleuba - Lauenstein - Geising - Altenberg - Oberbärenburg

Über B170 - Dresden - Dippoldiswalde - Oberbärenburg / Teplice - Dubi - Zinnwald-Georgenfeld – Altenberg - Oberbärenburg

Koordinaten

DG
50.797676, 13.707504
GMS
50°47'51.6"N 13°42'27.0"E
UTM
33U 408913 5628122
w3w 
///früheres.angelegten.befindlichen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Aussichtsturm Oberbärenburg mit Kur- und Konzertplatz

01773 Altenberg OT Oberbärenburg

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden