Sprache auswählen
  • Mitteldeutsche Regiobahn (MRB), Ski- und WanderExpress, Foto L. Neumann
    Mitteldeutsche Regiobahn (MRB), Ski- und WanderExpress, Foto L. Neumann Foto: L.Neumann - VVO, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • Mitteldeutsche Regiobahn (MRB), Triebwagen im Müglitztal, Foto VVO Schmidt
    Mitteldeutsche Regiobahn (MRB), Triebwagen im Müglitztal, Foto VVO Schmidt Foto: VVO Schmidt, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg

Umweltfreundlich unterwegs sein!

Mit Bahn & Bus ins Osterzgebirge

Schon mal darüber nachgedacht, das Auto einfach stehen zu lassen und stattdessen mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Berge zu fahren?

Das ist oft einfacher als vermutet und birgt einige Vorteile – z. B. keine Staus oder Parkplatzsuche. Die Anreise mit Bahn und Bus ermöglicht außerdem abwechslungsreichere Wanderrouten, z. B. tolle Gebirgsdurchquerungen und Überschreitungen mit unterschiedlichen Ausgangs- und Endpunkten.

 

Das Osterzgebirge mit dem Bus erkunden? Viele Buslinien der Regionalverkehr Sächsische Schweiz-Osterzgebirge GmbH (RVSOE) bringen Sie entspannt an Ihr Ziel.

 

Ski- und WanderExpress RE19 und Bus +360 bringen Sie nach Altenberg. 

Ski- und WanderExpress - Täglich fährt die Müglitztalbahn RB 72 von Heidenau bis in den Kurort Altenberg. Anschluss bieten die S-Bahnen S1 und S 2 aus Richtung Dresden mit Umstieg in Heidenau. Ganz ohne Umstieg bringt Sie der Ski- und WanderExpress RE19 ganzjährig an Wochenenden und Feiertagen direkt von Dresden über Heidenau und Glashütte in den Kurort Altenberg.

VVO-Flyer-Wintersport zum Download

 

PlusBus-Linie +360 -  Der Bus +360 bringt Sie direkt von Dresden über Dippoldiswalde in die Wintersportorte Oberbärenburg, Kurort Altenberg oder Zinnwald und zurück. Die Buslinie ist damit eine sehr gute Alternative zum Zug.

 

Die Grenzüberschreitende Buslinie 360/398: Dresden – Altenberg – Teplice bringt Sie direkt von Dresden über Altenberg, Zinnwald, Cinovec nach Teplice. 

 

Und durch die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln sind Sie deutlich umweltfreundlicher unterwegs und leisten einen Beitrag zum Erhalt der Natur.

Machen Sie mit!

Verkehrsverbund Oberelbe - VVO

Foto: Verkehrsverbund Oberelbe - VVO, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg

Der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) und die 12 mit ihm kooperierenden Verkehrsunternehmen bieten modernen Nahverkehr für Einwohner und Gäste der Region. Zum Verbundgebiet mit einer Fläche von rund 4.800 km² gehören neben der Landeshauptstadt Dresden die Landkreise Meißen, Sächsische Schweiz-Osterzgebirgeund der westliche Teil des Landkreises Bautzen.  

Mehr erfahren Sie hier:

Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information Altenberg  Verifizierter Partner  Explorers Choice