Botanischer Garten Schellerhau

seltene Pflanzenarten im Botanischen Garten Schellerhau: die Karpaten Kuhschelle1906 vom Königlich-Sächsischen Garteninspektor gegründet

Das hän­gi­ge Gar­ten­ge­län­de ist mit einem Moor­bio­top, zwei Tei­chen, die durch einen Bach­lauf ver­bun­den sind, eine Bär­wurz­wie­se und eine Stein­rü­cke natur­nah gestal­tet. Es gedei­hen ca. 1.400 ver­schie­de­ne, aus­schließ­lich im Frei­land kul­ti­vier­te Arten in ihren typi­schen Pflan­zen­ge­sell­schaf­ten und Bio­to­pen.

Auf­grund einer nied­ri­gen Jah­res­mit­tel­tem­pe­ra­tur von 5° C und einer rela­tiv siche­ren, lang­an­hal­ten­den Schnee­be­de­ckung wächst hier die Flo­ra des Erz­ge­bir­ges, aber auch Ver­tre­ter Chinesischer Herbst-Enzian und Amur-Nelke im Botanischen Garten Schellerhaueuro­päi­scher, nord­ame­ri­ka­ni­scher und asia­ti­scher Mit­tel- und Hoch­ge­bir­ge opti­mal.

Der Flo­ra des Erz­ge­bir­ges, ihrem Schutz und Erhalt, fühlt der Gar­ten sich beson­ders ver­pflich­tet. Etli­che Arten, die auf der Roten Lis­te Sach­sens ste­hen, gedei­hen in den Quar­tie­ren mit hei­mi­scher Flo­ra.

 

Blü­ten­zau­ber erle­ben die Besu­cher vor allem im Mai/Juni, wenn die alpi­ne Flo­ra mit ver­schie­de­nen Enzi­an-Arten, Kaffeetrinken unterm Sonnensegel im Botanischen Garten SchellerhauAlpen­ro­sen und Gebirgsane­mo­nen blüht. Im Juli begeis­tern dann die Rie­sen-Glo­cken­blu­men und Tele­ki­en im Kau­ka­sus-Quar­tier und der Wei­ße Ger­mer im hei­mi­schen Lat­schen­kie­fern­quar­tier. Ab Mit­te August bis in den Okto­ber hin­ein fas­zi­nie­ren die Blü­ten von Schwal­ben­wurz- und Chi­ne­si­schem Herbst-Enzi­an im Zusam­men­spiel mit einer inten­si­ven Laub­fär­bung ver­schie­de­ner Gehöl­ze.

Gro­ßen Anklang im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes fin­det der Hör- und Expe­ri­men­tier­pfad Natur & Musik. Beim Anspie­len von acht natur­nah gestal­te­ten Klang­in­stru­men­ten ent­ste­hen in der Gar­ten­land­schaft sinn­li­che und über­ra­schen­de Momen­te. Der Klang­pfad ist das Spiel­ver­gnü­gen für Groß und Klein.Keulen Bärlapp (Borstgrasrasen) im Botanischen Garten Schellerhau

Öffnungszeiten Botanischer Garten Schellerau:

  • Mai – Okto­ber täg­lich 9 ‑17 Uhr (wit­te­rungs­ab­hän­gig)

Führungen:

Jede Woche Diens­tag 10:00 Uhr

Thematische Gartenführung

Je nach Jah­res­zeit wird Wis­sens­wer­tes zu den Pflan­zun­gen, sel­te­nen Arten, Kräu­tern oder aus­ge­wähl­ten Gar­ten­the­men vor dem Hin­ter­grund der über 100 jäh­ri­gen Geschich­te des Bota­ni­schen Gar­tens erzählt.
Dau­er: ca. 1,5 Stun­den

Klangführung

Hier heißt es: Klän­ge erzeu­gen, mit ihnen expe­ri­men­tie­ren und ihnen lau­schen. Die­se sehr sinn­li­chen Erfah­run­gen kön­ne Besu­cher wäh­rend der Füh­rung zu den neun natur­nah gestal­te­ten Instru­men­ten des Klang­pfa­des Natur & Musik machen. Mobi­le Intru­men­te ergän­zen die Ses­si­on.
Herbst-Krokus (Crocus banaticus) im Botanischen Garten Schellerhau - Foto: Mathias EinertDau­er: ca. 1,5 Stun­den

Sonderführungen auf Ankündigung

alle Füh­run­gen auch zu ande­ren Ter­mi­nen auf Anfra­ge

Füh­rungs­ge­bühr (zzgl. Ein­tritt):

Erwach­se­ne 3,00 €, Kin­der 1,00 €

Ein­tritt:

Erwach­se­ne: 3,00 €, mit Gäs­te­kar­te: 2,00 €; Kin­der: 1,50 €; Fami­li­en­kar­te: 8,00 €,

wei­te­re Ermä­ßi­gun­gen auf Nach­weis

Blick über den Botanischen Garten Schellerhau in die LandschaftJähr­li­che Fes­te:

  • am 1. Sonn­tag im Juli:
    Gar­ten­fest & Osterz­ge­bir­gi­scher Natur­markt, 10 – 17 Uhr
  • am letz­ten Sonn­tag im August:
    Kräu­ter­fest „Kräu­ter­lust im August“, 10 – 17 Uhr

Botanischer Garten Schellerhau

Haupt­stra­ße 41 a
01773 Alten­berg OT Schel­l­er­hau

Tele­fon 03 50 52 / 6 79 38
Fax. 03 50 52 / 2 9454
Web: www.Botanischer-Garten-Schellerhau.de

Bota­ni­scher Gar­ten Schel­l­er­hau


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen