Beiträge veröffentlicht in August 2015

Weihnachtstradition gestern und heute

Mettenschicht im Erzgebirge - Foto: Besucherbergwerk ZinnwaldAls Met­ten­schicht wur­de von den Berg­leu­ten frü­her die letz­te Schicht vor Weih­nach­ten genannt. Nach die­ser letz­ten Schicht begin­gen alle Berg­män­ner gemein­sam die Christ­met­te – in einem Raum unter­ta­ge und schlicht geschmückt mit Tan­nen­grün sowie einem Wei­ter­le­sen »


Im erz­ge­bir­gi­schen kommt an Hei­lig­abend das tra­di­tio­nel­le Neu­ner­lei auf den Tisch. Das Fest­essen besteht aus neun ver­schie­de­nen Kom­po­nen­ten. Jede Spei­se ist ver­bun­den mit einem Wunsch oder einem Segen für das neue Jahr.Wei­ter­le­sen »


Traditionelles Erzgebirge

Tra­di­tio­nell tra­fen sich die Frau­en nach­mit­tags und abends zum Klöp­peln bei ihren Nach­barn. Wäh­rend die­ser Aben­de wur­de viel gesun­gen, geschwatzt und auch der neu­es­te Klatsch und Tratsch aus­ge­tauscht. Spä­ter kamen auch die Män­ner dazu und san­gen mit.Wei­ter­le­sen »


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen