Kultur

Meißner Glockenspiel im Kurort Bärenfels

Glocken des Friedens im Kurpark Bärenfels

Kurort Bärenfels im Erzgebirge - Meißner GlockenspielDiese Anlage im Kurpark Bärenfels wurde im Jahre 1955 in NAW-Stunden (freiwillige kostenlose Arbeitseinsätze) durch die Bürger des Ortes errichtet. Die Glocken sind aus Meißner Porzellan und wurden im Jahre 1947 Bärenfels von der Manufaktor in Meißen gestiftet.

Die ersten Jahre wurden die Klöppel der 25 Glocken über Druckluft und Blasebalgs und ab 1971 elektromagnetisch ausgelöst. Die Anlage wurde über Walzen und Papierlochstreifen gesteuert. 1986 wurde dann aufgrund des Verschleißes dieses Mechanismus eine elektronische Steuerung eingebaut. Es ist auch das einzige derzeit bekannte Porzellanglockenspiel in einer Höhenlage von 700 m, das ganzjährig in Betrieb ist.

Je nach Jahreszeit variieren Spielzeiten und auch die angespielten Lieder


Weiterlesen »

Kunst & Galerien

Galerie im GeißlerhausGeißerlhaus Außen

Die Galerie im Geißlerhaus in Bärenstein existiert seit August 2005. Das Gebäude wurde von einer Ruine (ehemaliges Wohnhaus) zu einem modernen Kulturzentrum im ländlichen Raum im Altenberger Ortsteil Bärenstein umgebaut. Von 2005 bis zur Vereinsgründung am 23.08.2011 wurde die Galerie ausschließlich durch privates Engagement betrieben.

Die Galerie im Geißlerhaus wird von dem gemeinnützigen Verein „Freundeskreis Geißlerhaus“ e.V. betrieben. Der Freundeskreis wure 2011 gegründet und besteht inzwischen aus 34 Mitgliedern verschiedener Alteersstufen (Schüler und Lehrer des Gymnasiums, Rentner, Künstler, interessierte Bärensteiner, Freitaler, Dippoldiswalder und Dresdner Einwohner etc.) die sich inhaltlich aktiv einbringen und die verschiedenen Veranstaltungen mit organisieren, vorbereiten und betreuen. Dadurch ist das Vereinsleben besonders vielseitig und vor allem lebendig. Wir denken, dass diese Vielseitigkeit der Angebote künstlerischer-geschichtlicher-musikalischer Art etwas ganz Besonderes ist und unsere Region entscheidend bereichert.

Das Flair des restaurierten Geißlerhauses prägt die Veranstaltungen maßgeblich und die großzügige Raumgestaltung bietet den Künstlern einen vielgelobten Rahmen für die Präsentation ihrer Kunstwerke. Unverwechselbar ist die Vereinsarbeit durch rezeptive und aktiv-produktive Angebote.

Geißlerhaus InnenKontakt:
Annett & Karsten Franz
Bahnhofstraße 6, 01773 Altenberg / OT Bärenstein

Telefon: 03 50 54 / 2 80 02
www.geisslerhaus.de

 

 

 

 


Galerie auf dem Dachboden – Kipsdorf

Klein aber fein, Besuchen Sie das Atelier und die Galerie von Dr. Reimar Börnicke in  Oberkipsdorf. Seien Sie Gast auf seinem Dachboden und tauchen Sie ein in die Osterzgebirgische Kunst.

Besuch und Verkauf nach telefonischer Vereinbarung.

Kontakt:
Dr. Reimar Börnicke
Pestalozziweg 3, 01773 Altenberg / OT Kipsdorf

Telefon: 03 50 52 / 2 02 00
Telefax: 03 50 52 / 2 02 08
www.reimar-boernicke.de

 


Weiterlesen »

Altenberger Kräuterlikörfabrik

Tradition im Erzgebirge

Seit der Gründung im Jahr 1842 werden im Hause Altenberger die edlen Rezepturen unter strengster Geheimhaltung von Generation zu Generation weiter gegeben.

Im Rahmen einer Betriebsbesichtigung vermitteln wir Ihnen viel Wissenswertes hinsichtlich der Entstehung unserer edlen Kräuterliköre und Spirituosen. Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie Einblicke in den historischen Reifekeller mit seinen kupfernen und irdenen Gefäßen sowie in Produktion und Abfüllung.


Weiterlesen »