Historisches zur Eishalle

Gründelstadion Geising, Kirchturmblick, Foto: Julia NitschkeDas Gelände, auf dem das Gründelstadion steht, wurde schon früh in wintersportliche Wettkämpfe einbezogen.

  • 1905 Rodelwettkampf (Start am Vorwerk)
  • 1906 erstes Wintersportfest des Deutsch-Österreichischen Touristenklubs
  • 1907 Wintersportfest des Klubs unter Teilnahme des Königs August III. und über 5000 Besuchern

  • 1908 Sportfest mit dem ersten Damenskirennen Deutschlands und dem ersten Patrouillenlauf
  • 1949 Bau des Gründelstadions unter großer Beteiligung der Bevölkerung
  • nachfolgend Austragungort mehrerer überregionaler und internationaler Wettkämpfe im Eishockey, Eiskunstlauf und Eisstockschießen.
  • 1998 entsteht das jetzige moderne Stadion mit Kunsteisbahn
  • Die Curling-Weltmeisterschaft der Junioren 2000 ist das bisher größte Ereignis

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen