George Bähr in Fürstenwalde

Auf den Spuren von George Bähr

Obelisk in Fürstenwalde
Obelisk in Fürstenwalde, dem Geburtsort von George Bähr

Das Jahr 2016 steht ganz im Zeichen des genialen Baumeisters und Schöpfers der weltbekannten Frauenkirche – George Bähr. Denn am 15. März 2016 jährte sich sein Geburtstag zum 350. Mal.

George Bähr ist ein Sohn unserer schönen Urlaubsregion, denn er wurde im Ortsteil Fürstenwalde geboren und in der kleinen Dorfkirche getauft. Im Stadtteil Lauenstein erhielt er seine Ausbildung zum Zimmermann. Seine Wurzeln hier sowie sein besonderes Leben und Wirken waren Anlass genug, eine Arbeitsgemeinschaft „George Bähr“ zu gründen.

Sonderbriefmarke George Bähr
Sonderbriefmarke der Deutschen Post

Diese entwickelte schließlich die Idee, einen Rundwanderweg  zu erschaffen, der an den wichtigen Lebensstationen George Bährs vorbeikommt.  Entlang des Rundwanderweges sind Informationstafeln aufgestellt, die interessierten Wanderern einen tieferen Einblick in das Leben und Wirken von George Bähr verschaffen.  

Sie sind also herzlich eingeladen, sich auf die Spuren George Bährs zu begeben, der im Übrigen nicht nur Kirchbauten, sondern auch Wohnhäuser errichtete.

Anlässlich des 350. Geburtstages von George Bähr wurde am 1. März 2016 eine Sonderbriefmarke der Deutschen Post herausgegeben.

Unter folgendem Link erhalten Sie genauere Informationen zu unserem neuen Themenrundwanderweg:

George Bähr Rundweg