Biathlonarena

Spitzensport live erleben oder beim Gästebiathlon selbst verausgaben

Altenberg / Zinnwald – hier hat Biathlonsport Tradition

Biathlonarena Altenberg im ErzgebirgeBereits in den 1950-iger Jahren findet man hier die Anfänge des Biathlons. Aufgrund der recht zeitigen Entwicklung wird Zinnwald auch als die Wiege des Biathlonsports in Deutschland bezeichnet.

Seit dieser Zeit hat die Region zahlreiche Weltcupsieger, Weltmeister, Olympiasieger und erfolgreiche Trainer hervorgebrach. Darunter Namen wie: Dieter Sperr, Frank-Peter Roetsch, Rico Groß, Michael Rösch, Tina Bachmann und Klaus Siebert.

Mit dem Umbau des Schießstandes sowie des gesamten Start / Zielbereiches im Jahr 2004 wurde die Anlage an die neuen Erfordernisse und Bestimmungen des Biathlonsportes angepasst. Somit können in regelmäßigen Abständen nationale und internationale Veranstaltungen, wie der Deutschland Pokal oder der IBU-Cup (B-Weltcup) in der Arena ausgetragen werden.

Mit den Deutschen Meisterschaften im Biathlon, welche traditionell im Sommer ausgetragen werden, und den Varianten des Bike-Biathlons sowie Sommerbiathlons hat sich das Biathlon zu einer Ganzjahressportart entwickelt.

Touristische Aktivitäten – Zuschauen oder Mitmachen

Biathlonanlage Altenberg im ErzgebirgeHeute haben unsere Gäste die Möglichkeit sich auf der Trainingsstätte der Sportler selbst im Gäste-Biathlon auszuprobieren. Sommer wie Winter kann man vom Gästeschießen bis zum Ganztagesevent den Biathlonsport selbst erleben.

Einmaliges Erlebnis für Familien, als Firmenevent – auch als Geschenkgutschein.

Weitere Informationen und Buchung:

Tourist-Info-Büro Altenberg

Am Bahnhof 1, 01773 Altenberg

Telefon: 03 50 56 / 2 39 93
Telefax: 03 50 56 / 2 39 94

Einige Fotos vom IBU-Cup in der Sparkassen-Biathlonarena Altenberg

Bike-Biathlon, der Sommer-Biathlon in der Sparkassen Arena